Erweiterung der Kreuzschule startet in den Osterferien

Münster (SMS) Mit Beginn der Osterferien starten die Bauarbeiten zur Erweiterung der Kreuzschule – die Grundschule wird dreizügig. Zunächst finden vorbereitende Arbeiten statt: Die Remise am Fahrradstand an der Hoyastraße wird abgerissen, die Baustelle wird eingerichtet, erste Arbeiten auf dem Schulhof stehen an.

Mitte April 2021 soll dann der Bau des neuen Unterrichts- und Mensagebäudes in Münster beginnen. Im Sommer 2022 werden Schulhof und Außenanlagen der Kreuzschule erneuert, bevor dann im Herbst nächsten Jahres die Schülerinnen und Schüler in das erweiterte Gebäude einziehen können.