Erstes Wolbecker Volkssingen im Drostenhof

„Freut Euch des Lebens!“ – so wird es am Freitagabend, 27.8.2010, durch den Innenhof des Wolbecker Drostenhofes klingen. Dieses und viele weitere Lieder hat der Heimatverein für das erste Wolbecker Volkssingen ausgesucht, das im Rahmen des Jubiläums „700 Jahre Wigbold Wolbeck“ durchgeführt wird.

Jeder, der gerne Wanderlieder, Trinklieder, Jagdlieder sowie Abendlieder singt, ist herzlich eingeladen. Damit ist auch schon das Spektrum an Liedern aufgezählt, die Bernhard Karrengarn, Norbert Sudmann, Rosemarie Janzing und Henning Westphely ausgesucht und vorbereitet haben. Mit Akkordeon, Trompete und Gitarre werden sie die Lieder begleiten. Auch der Frauensingkreis der kfd unter der Leitung von Rosemarie Janzing wird auftreten und unter anderem plattdeutsche Lieder im historischen Drostenhof erklingen lassen. Zwischendurch werden einige Mitglieder des Heimatvereins zur Auflockerung besinnliche und lustige Texte vortragen.
Der Heimatverein lädt daher alle, die gerne singen, zu Freitag, den 27. August 2010 um 19.00 Uhr in den Innenhof des Drostenhofes in Wolbeck ein.
Der Heimatverein freut sich über jeden, der kommt. Die Liedertexte werden zur Verfügung gestellt. Ein Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
Mit dem Lied „Ade zur guten Nacht“ wird dann gegen 21.00 Uhr das erste gemeinsame Wolbecker Volkssingen ausklingen.

(Visited 37 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Reiches Programm: Gewerbeschau in Wolbeck
Über Andreas Hasenkamp 6456 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*