„Energiewende mitmachen“ diskutiert beim Digitalen Stammtisch

Teilen heißt kümmern!

Unter dem Motto „Energiewende mitmachen“ stand der Digitale Stammtisch der CDU Angelmodde am17.3.2021. Die rege Diskussion rund um das Thema Energiewende war gekennzeichnet von einem lebhaften Austausch rund um die Wege zu einer nachhaltigen Energieversorgung. „Diese ist nur zu schaffen indem man Bürgerbeteiligungen wie das Projekt Sundays for Energy von Dr. Stefan Nacke mit Unterstützung der Stadtwerke vorwärts treibt“, so Frank Sölken von der CDU Angelmodde.

Die Stadtwerke haben eine eigene neue Plattform für die Bürgerbeteiligung www.bürgerbeteiligung.stadtwerke-muenster.de eingerichtet, hier haben die Bürger die Möglichkeit sich künftig an Solar- und Windprojekten finanziell zu beteiligen erläutert Lucas Peuckmann, Referent Verbände, Politik und Energiewirtschaft der Stadtwerke Münster. Eine erste erfolgreiche Beteiligung an einer Solaranlage auf einer Reitanlage in Münster-Roxel ist bereits realisiert.

Künftig werden über die Website weitere Bürgerbeteiligungsprojekte erarbeitet. Auch die Mobilität war ein Thema des digitalen Stammtisches, so kann jeder Münsteraner Bürger bereits jetzt Teil der Energiewende sein. Bis 2029 werden alle Busse der Stadtwerke auf Batterie- und Wasserstoffantrieb umgestellt. Jede Fahrt im Bus wird dann noch mehr CO2 einsparen. Auch die Wärmeversorgung Fernwärme wird grüner durch die Umstellung von Gas auf Geothermie, Solarthermie oder Wärmepumpen. So kann jeder Bürger ganz nebenbei seinen CO2 Fußabdruck verringern und grüner gestalten.

„Bürgergenossenschaften, bürgerschaftliches Engagement und die Verankerung des Themas Energiewende in der Bürgergesellschaft, nur so kann die Energiewende gelingen, wenn alle mitmachen“, sind sich Dr. Stefan Nacke und Sölken einig.