Energiesparen leicht gemacht Beratung in Münster bei der Verbraucherzentrale

Münster (SMS) Beratung zum Energiesparen zeigt: Auch kleinere Maßnahmen wie Abschalten des Standby-Modus, Nachtabschaltung oder Absenkung der Heizung, richtiges Lüften, Wärmedämmen der Rollladenkästen und ein angepasstes Heizverhalten können dazu beitragen, Energiekosten zu reduzieren. Welche Maßnahme zum Haus und seinen Bewohnern passen, darüber informieren die Energieberaterinnen Silke Krajewski und Silke Puteanus am Montag, 14. März, von 9 bis 16 Uhr in der kostenlosen Energiesprechstunde der Verbraucherzentrale, Stadthaus 3, Albersloher Weg 33 (Tel. 02 51/4 92-67 68).

Protokolle des Schornsteinfegers, Energierechnungen oder Gebäudepläne können mitgebracht werden. Auch Fragen zu anderen Energie-Themen werden beantwortet.

(Visited 26 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  "Münsters Energiewände": Baustellen-Führungen im Kreuzvierte
Über Andreas Hasenkamp 81 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Fotograf in Münster, NRW.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*