Eine Schul-Bibliothek für Ahiara

Wolbecker Schüler verkaufen Hefte aus recyceltem Papier, der Erlös kommt einer Schul-Bibliothek in Nigeria zugute.

Seit einigen Jahren bietet die Schülerselbstverwaltung (SV) des Gymnasiums Wolbeck zu Beginn des Schuljahres ein umfassendes Paket von Heften aus recyceltem Papier an, dazu gehören DIN A4-Hefte sowie Collegeblocks usw. Das besonders preiswerte Angebot überzeugt immer mehr Schüler. Die Idee kam von dem ehemaligen Lehrer des Gymnasiums Wolbeck, Georg Rölver, der „seine“ Hefte mittlerweile auch an anderen Schulen anbietet. Ziel der Aktion ist natürlich die Schärfung des Bewusstseins für den Umgang mit lebenswichtigen Ressourcen, aber Georg Rölver ist auch Mitglied des ÖWK St. Nikolaus Wolbeck und so kommt der Erlös seiner Aktion einem der Projekte des ÖWK zugute.

Zu Beginn des Schuljahres 2012/13 ergab sich ein Erlös von 1000  €. In Absprache mit der SV sollte das Geld für die Junior Secondary School in Ahiara / Nigeria bestimmt sein, die mit Hilfe des ÖWK und Unterstützung des Bundesministeriums gebaut werden konnte. Dort geht es um den Aufbau einer Bibliothek, für die das Gymnasium Wolbeck bereits vor zwei Jahren einen Teil des Erlöses des Sommerfestes gespendet hatte. Marie-Christine Wehrmann-Ghanbari, Mitglied des ÖWK, konnte im Februar 2013 anlässlich eines Studienaufenthaltes in Nigeria das Geld dem Schulleiter persönlich überreichen. Nachdem der Grundstock der Bibliothek bereits gelegt ist, hilft diese Summe bei dem weiteren Aufbau der Bibliothek.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*