Eigenheim: Wohnungsamt Münster vergibt Förderdarlehen, Liegenschaftsamt bietet Grundstücke

Zuletzt aktualisiert 18. November 2015 (zuerst 17. März 2007).

Münster/Westfalen. Die ersten 20 Haushalte haben bereits eine schriftliche Förderzusage aus dem Amt für Wohnungswesen  in Münster erhalten. „Wenn es so gut läuft wie im vergangenen Jahr, bekommen bis Ende 2007 etwa 150 weitere Familien die Zusage für ein zinsgünstiges Landesdarlehen zur Finanzierung des Traums von den eigenen vier Wänden“, berichtet Amtsleiterin Gabriele Regenitter mit Blick auf ein Eigenheim.

2006 konnte das Wohnungsamt der Stadt Münster für Haushalte in Münster rund 12 Mio Euro an Fördergeldern bewilligen. Das löst in der Stadt Bauinvestitionen von mehr als 30 Mio Euro durch die Empfänger der Wohnraumförderung aus. „So werden Aufträge vor allem für Unternehmen aus der Region gesichert“, weiß Gabriele Regenitter.

Familie mit zwei Kindern im Fördermodell A für Eigenheime in Münster

Nach den neuen, seit Februar 2007 geltenden Förderbestimmungen erhält zum Beispiel eine Familie mit zwei Kindern im Fördermodell A (Jahresbruttoeinkommen bis zu 42 000 Euro) ein zinsloses Darlehen von 87 000 Euro. Auch für Haushalte mit höheren Einkünften ist noch eine Förderung möglich. Eine dreiköpfige Familie mit einem Jahresbruttoeinkommen bis zu 47 900 Euro kann im Fördermodell B noch ein Darlehen von 45 000 Euro zu nur 2 Prozent Zinsen bekommen.

Für junge Familien die Chance zu einem Eigenheim in Münster

So erhalten vor allem auch junge Familien die Chance zu einem Eigenheim in Münster. Allerdings kennen erfahrungsgemäß viele ihren Anspruch auf günstige Finanzierungsmittel zum Bau oder Kauf von selbst genutztem Wohneigentum überhaupt nicht. Deshalb rät Amtsleiterin Regenitter, sich vorab unbedingt im Wohnungsamt zu informieren, ob und in welcher Höhe Fördermittel zustehen (Tel. 4 92-64 02).

Faltblatt bietet Kernpunkte der Förderbestimmungen

Die Kernpunkte der Förderbestimmungen enthält ein Faltblatt, das im Amt für Wohnungswesen, in der Münster-Information und im Stadthaus 3 ausliegt. Es kann auch online im Stadtnetz abgerufen werden (www.muenster.de/stadt/wohnungsamt; Rubrik „Publikationen“).

Baugrundstück für Eigenheim in Münster gesucht?

Wer noch ein Baugrundstück für sein Eigenheim sucht, ist beim Amt für Liegenschaften an der richtigen Adresse. Es bietet aktuell Flächen in Hiltrup, Wolbeck, Amelsbüren, Roxel und Sprakel an. Ab dem zweiten Quartal stehen außerdem Grundstücke für Einfamilien- und Doppelhäuser in Gelmer zur Verfügung. Gegen Jahresende gelangt der dritte Bauabschnitt in Amelsbüren zur Vermarktung. Das Liegenschaftsamt weiß alles über Preise, Grundstücksgrößen und Konditionen (Tel. 4 92-23 64, www.muenster.de/stadt/liegenschaften).

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Bienen, Wildbienen, Hummeln, Wespen und Hornissen gehören zum Frühling dazu. Wildbienen und Hummeln sind absolut friedfertig und die übrigen Arten verteidigen sich in der Regel nur, wenn sie sich bedroht fühlen. Aber was soll man tun, wenn sich Hummeln oder Hornissen in die Wohnung verirren oder direkt am…
  • Höhere Wohneigentumsförderung in Münster Zuschläge für wachsende Stadt und für energiebewusste Bauherren / Münster.  Für Familien, die sich den Traum vom Eigenheim oder der Eigentumswohnung in Münster erfüllen wollen, haben sich die Förderbedingungen erheblich verbessert. Das legen die neuen Bestimmungen des Landes zur Wohnraumförderung fest. Das Amt für Wohnungswesen der…
  • Düsseldorf. "Mit dem neuen Heimgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen haben wir die besten Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Wünsche der Menschen in Heimen im Mittelpunkt stehen und der Grundsatz 'Mein Heim - mein Zuhause' verwirklicht wird." Das betonte der sozialpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Norbert Post, heute im Düsseldorfer Landtag. "Die Lebensnormalität…
  • Münster. Seit Februar gelten neue Richtlinien zur Förderung von Wohneigentum durch das Land NRW. Das Amt für Wohnungswesen der Stadt hat die wesentlichen Punkte in einem Faltblatt zusammengefasst. "Erheblich verbessert haben sich die Förderbedingungen für Familien, die sich den Traum vom Eigenheim oder einer Eigentumswohnung in Münster erfüllen wollen", so…
  • Münster (SMS) Freitag, der 13. Mai ist Rauchmeldertag. So wird aus einem Tag mit schlechtem Ruf ein ganz normaler Freitag, vielleicht sogar ein Glückstag für diejenigen, die dem Rat der Feuerwehr folgen und Rauchmelder in ihren vier Wänden installieren. Denn die meisten Brandopfer (70 Prozent) verunglücken nachts in der eigenen…
Follow by Email
RSS