Königlicher Besuch an der Wandelkrippe von St. Nikolaus

Königlicher Besuch an der Wandelkrippe von St. Nikolaus
Heilige drei Könige in der Wandelkrippe von St. Nikolaus in Münster-Wolbeck. Foto: A. Hasenkamp.

Zuletzt aktualisiert 9. Januar 2021 (zuerst 6. Januar 2021).

Münster-Wolbeck (agh). Zu den Szenen der Wandelkrippe gehört auch die vom Eintreffen der Weisen oder auch Könige.

Im Begleitblatt aus dem Jahr 2021 heißt es zu der Station „Königlicher Besuch“: „Ich will gesehen werden, warum nimmt mich denn Niemand wahr! Wahrlich Große wagen es, sich klein zu machen, ungesehen zu bleiben!“

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Hochrelief erinnert an Heilige Drei KönigeMünster (SMS). In der Bibel werden sie als „Sterndeuter aus dem Morgenland“ bezeichnet: An die Heiligen Drei Könige erinnert ein besonderes sakrales Kunstwerk im Stadtmuseum Münster. Das Hochrelief mit dem Jesuskind, Maria und Josef und eben den Königen Caspar, Melchior und Balthasar, die Geschenke überbringen, stammt aus dem späten 15.…
  • Patronatsfest von St. Nikolaus: Pfarrpatron kommt mit SmartphoneMünster-Wolbeck (agh). Eine Überraschung zum Schmunzeln für die Erwachsenen, zum Staunen für die Kinder: In der Kirche St. Nikolaus erschien im Familiengottesdienst zum Namensfest des Pfarrpatrons der Heilige Nikolaus. Der staunte seinerseits über die vielen Menschen, besonders die Kinder – und begrüßte sie. Dann zückte er ein Smartphone – Zeit…
  • Münster-Wolbeck. Am Vorabend des St. Martin-Festtags fand in der St. Nikolaus-Kirche in Wolbeck ein Martins-Umzug statt. Der Einladung des Mini-Wortgottesdienstkreises, der jeweils am 1. Freitag im Monat einen Wortgottesdienst vorbereitet, waren viele Eltern mit ihren Kinder gefolgt. Sich in Grundhaltung des Teilens einüben Im Mittelpunkt der Feier stand die Martinslegende,…
  • Nikolaus-Umzug in St. Nikolaus in WolbeckMünster-Wolbeck. Regen Zuspruch bei Jung und Alt fand am Donnerstag die diesmal anders gestaltete Nikolausfeier in der Gemeinde Sankt Nikolaus Münster in Wolbeck. In der Dämmerung strömen Eltern und Kinder zu Fuß oder im Kindereinzel- oder -doppelwagen auf den Rasen hinter dem Pfarrheim. Strahler beleuchten den Balkon, den ein rotes…
  • Am 30.12.2013 feierte die Kolpingsfamilie Wolbeck den Gedenktag zum 200sten Geburtstag Adolf Kolpings. Um 18.30 Uhr fand ein Gottesdienst in der Kirche St. Nikolaus in Wolbeck statt. Pater Theo Vogelpoth, Präses der Kolpingsfamilie, las die Messe. Vier Kolpingsbrüder dienten als Meßdiener. Anschließend saß man im Pfarrheim bei Getränken und belegten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS