Die 10 Gebote: Chöre für Pop-Oratorium zur Kulturhauptstadt.2010 gesucht

Der Countdown zur Kulturhauptstadt.2010 läuft: In einem Jahr – am 17. Januar 2010 – wird das eigens von dem bekannten Musiker und Produzenten Dieter Falk komponierte Pop-Oratorium "Die 10 Gebote" in der Dortmunder Westfalenhalle uraufgeführt. Mit Streichorchester, Band, Solisten und einem großen Chor aus über 1.000 Sängerinnen und Sängern aus dem Rheinland und Westfalen.

Story und Songtexte schreibt Musicalautor und "Echo"-Gewinner Michael Kunze ("Elisabeth"). Das Konzept steht, die ersten Songs sind komponiert, zahlreiche Chorleiter haben bereits ihr Interesse an der Mitwirkung bekundet, wollen das Oratorium im eigenen Chor einstudieren und an den überregionalen Proben teilnehmen.

Proben: Zweite Jahreshälfte 2009

Gesucht werden Chorleiterinnen und Chorleiter, die das Pop-Oratorium "Die 10 Gebote" in der Zeit von September bis Dezember 2009 im eigenen Chor einstudieren und in der großen Westfalenhalle Dortmund mit Orchester, Band, Schauspielern und Solisten aufführen möchten. Das Notenmaterial mit Hörbeispielen wird ab August 2009 lieferbar sein. Bei der Start-Veranstaltung am 27. Juni 2009 wird das Pop-Oratorium den teilnehmenden Chorleitern von Dieter Falk erstmals vorgestellt.

Offen für alle Chöre

Mitmachen können Chöre – Kirchenchöre, Pop-, Gospel- und Jugendchöre – (aber auch Einzelpersonen), die bereit sind, das Oratorium eigenständig im eigenen Chor einzustudieren und an den überregionalen Proben teilzunehmen. Mitmachen können auch Chöre, die nicht zur evangelischen Kirche gehören. Das Pop-Oratorium besteht aus 14 Liedern. Die Stücke sind so angelegt, dass auch Laienchöre die Lieder erlernen können und Spaß bei den Proben haben. Jedes Chormitglied erhält Anfang August ein Notenheft und eine Übungs-CD vom Pop-Oratorium "Die 10 Gebote". So kann sich jede Sängerin und jeder Sänger optimal auf die Chorproben vorbereiten. Außerdem sind ab August 2009 eine Playback-CD, Klavierausgabe und Partitur erhältlich.

Zum Thema.:  Exkursion zum Jüdischen Museum Westfalen in Dorsten

Die Teilnehmergebühr inklusive Notenheft und CD beträgt 39 Euro pro Person (für Frühbucher bis zum 1. April 2009, bei späteren Anmeldungen: 49 Euro). Jedes Chormitglied muss spätestens zum 31. August 2009 gemeldet sein.

http://www.die10gebote.de

(Visited 77 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*