100 Jahre deutsch-türkische Beziehungen als Schul-Thema Sparkasse stiftet Exemplare für Gymnasien in Münster

100 Jahre deutsch-türkische Beziehungen als Schul-Thema Sparkasse stiftet Exemplare für Gymnasien in Münster
Ulrich Hillebrand (v.l.), Paul Leidinger mit Enkelin, Marianne Baumeister und Christian Schrand mit Vertretern münsterischer Gymnasien. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Zuletzt aktualisiert 17. Februar 2018 (zuerst 15. Februar 2018).

Münster. Was das Buch über 100 Jahre deutsch-türkische Beziehungen zu sagen hat, das soll auch in die Sekundarstufe II einfließen. Das wünscht sich Ulrich Hillebrand, mit Paul Leidinger Herausgeber des fast 600 Seiten starken Werks “Deutsch-Türkische Beziehungen im Jahrhundert zwischen Erstem Weltkrieg und Gegenwart“. „Es nimmt nicht Stellung zur Politik“, betonte Leidinger am Donnerstag im Geschichts-Fachraum des Hittorf-Gymnasiums, wo der Sprecher der Rektoren-Konferenz, Christian Schrand, Vertreter von fünf Gymnasien begrüßte. Alle 14 Gymnasien sollen ein Exemplar erhalten.
Das Werk zeige besonders das zivilgesellschaftliche Engagement, so Leidinger, jenseits von imperialistischen und kolonialistischen Einstellungen gegenüber dem osmanischen Reich, wie sie im I. Weltkrieg gängig waren. Das Thema der Beziehungen auf gesellschaftlicher Ebene setzt sich fort bis in Beiträge über islamischen Religionsunterricht, die Rolle der WWU, das Unterrichtsfach Türkisch an Gymnasien und Gesamtschulen. Zugleich ist das Kompendium die Festschrift der Deutsch-Türkischen Gesellschaft Münster von 1916.
Die Finanzierung der Bücher übernahm Marianne Baumeister, Filialleiterin der Sparkassen-Filiale an der Geiststraße – selbst ein „leidenschaftlicher Türkei-Fan“. Das Land sei ihr „ein bisschen Heimat“, „im Moment“ reise sie aber nicht dorthin. Schrand hofft, dass es einmal wieder zu Klassenfahrten in die Türkei kommt.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Wer mit anderen Partnern kooperiert, lernt gleich zweifach - nämlich miteinander und voneinander. Ganz nach diesem Motto verfährt die regionale Steuergruppe  im Modellprojekt "Selbstständige Schule". Zwölf Schulen aus Münster erproben in diesem landesweiten Modellvorhaben eine größere Eigenverantwortung. Bereits vor Ablauf des Projektes im Jahr 2008 sollen auch weitere Schulen…
  • Düsseldorf.- "Wir wollen, dass die Schulen in unserem Land in Abstimmung mit den Kommunen mehr Eigenverantwortung übernehmen können. Denn nur so können sie ein eigenes Qualitäts- und Schulprofil entwickeln. Wie die Schulen sich dieser neuen Herausforderung stellen, ist ganz alleine ihre Entscheidung." Das betonten heute der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion,…
  • Münster. Vor dem Start ins neue Schuljahr stehen  die kaufmännischen und die gewerblichen Berufsschulen der Stadt Münster: Ab dem 11. August nehmen sie die Einschulungen für die Unterstufen der Berufsschulen vor.  Alle Informationen zu den genauen Terminen und einzelnen Schulen liefert die Datenbank des Schulamtes unter www.stadt-muenster.de/berufskollegs.
  • Münster. An den weiterführenden Schulen beginnt das Anmeldeverfahren für das neue Schuljahr. Die städtischen Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien nehmen vom 11. bis 15. Februar die Anmeldungen für ihre fünften Klassen entgegen.  Die Gymnasien erwarten in diesem Zeitraum auch die Anmeldungen für die Oberstufe. Öffnungszeiten der Sekretariate: täglich von 9 bis…
  • Münster (SMS) Die Gunst der Stunde nutzt das Amt für Immobilienmanagement und öffnet Handwerkern und Baufirmen in den Schulen während der Sommerferien Tür und Tor. Zahlreiche Instandsetzungen, Umbauten und Modernisierungen stehen auf dem Stundenplan, die in den unterrichtsfreien Wochen zu erledigen sind. Die Liste ist mit 43 Baustellen in 32…
Follow by Email
RSS