Datenschutz in der Poltertenne Amelsbürener Unternehmerfrühstück dreht sich um Praxis der DSGVO

Zahlreiche Fragen Amelsbürener Geschäftsleute zur DSGVO beantwortete Rechtsanwalt Heinz Josef Kemmerling. Foto:

Münster-Amelsbüren. Sie seien nicht die Zielscheibe der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union, teilte ein Fachmann den Teilnehmern des „Unternehmerfrühstücks“ des Amelsbürener Gewerbe- und Handwerkervereins mit.
Die Verordnung ziele auf „Facebook, Amazon und Co.“, so der Rechtsanwalt Heinz Josef Kemmerling am Sonntag in „Henry’s Poltertenne“. Der Dortmunder Anwalt ist zugleich Verbandsjurist des bau-nahen Tischlerhandwerks, so hatte Paul Middendorf ihn für das Treffen gewinnen können. Die Vorsitzende Lisa Eymann begrüßte einige neue Mitglieder unter den fast zwei Dutzend Teilnehmern. Etwa 90 Mitglieder hat der Verein.
Ein knappes halbes Jahr nach der Einführung der DSGVO stellte Kemmerling fest, es seien „einige selbsternannte Päpste“ unterwegs, die über die DSGVO „dummes Zeug erzählt haben“. Das „sehr überhitzte Thema“ sei inzwischen „mehr oder weniger zusammengebrochen“, nachdem es in den Medien „Drama statt nüchterner Info“ gegeben habe. Ziel der DSGVO seit laut dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, „den Großkartellen auf die Füße zu treten“, nicht dem Friseur oder Nagelstudio. Sie „will Facebook und Co treffen und nicht unser gesellschaftliches Leben plattmachen.“
Einiges solle man als kleinerer Unternehmer dennoch tun – das sei aber wenig aufwändig. Es genüge das Arbeiten mit wenigen Formularen, um auf der sicheren Seite zu sein. Sinnvoll sei etwa, sich von Mitarbeitern eine Verpflichtung zum Datenschutz unterschreiben zu lassen oder die Sicherungs-Maßnahmen zu dokumentieren. Längst nicht jedes Unternehmen müsse einen Datenschutzbeauftragten haben.
Der Gastgeber Hendrik Waterbeck stellte in der ehemaligen Tenne den Weg seiner Familie zum Anbieter der vor einem Jahr renovierten „Poltertenne“ als Location für Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und Hausmessen vor.
Das „Unternehmerfrühstück“ veranstaltet der Amelsbürener Gewerbe- und Handwerkerverein einmal jährlich bei unterschiedlichen Mitgliedern. Das Treffen ergänzen Vorträge und Gespräche zu Themen wie Forderungsmanagement oder Arbeitsrecht.

(Visited 18 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Auf Regenkönig folgt Sonnenkönigin

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*