Corona: Weiterer Todesfall in Münster

324 Ansteckungen binnen 24 Stunden registriert

Münster (SMS) In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es einen weiteren Todesfall gegeben. Eine 89-jährige Frau ist mit Covid-19 gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März 2020 an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 142.

Die weiteren Kennziffern zu Corona in Münster zum 7.1.2022:

  • Registrierte Neuinfektionen: 324
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 1.985
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 16.446
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 14.319
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 142
  • Erstgemeldete Inzidenz laut RKI: 341,3
  • Covid-Patientinnen und -Patienten in münsterschen Krankenhäusern: 31,
  • davon auf Intensivstation: 10, davon beatmet: 10

Corona-Lage im Regierungsbezirk Münster & NRW

Statistiken zum Inzidenz-Verlauf in Münster und benachbarten Kreisen und kreisfreien Städten des Münsterlands & NRW

Quellen für Zahlen, Berechnungsgrundlagen und Hinweise findet man hier: Corona in NRW

Eine grafische Übersicht der Inzidenzzahlen bietet die Homepage der Bezirksregierung Münster (https://www.brms.nrw.de, auch zum Download). Außerdem werden die Daten auch auf Twitter (http://www.twitter.com/bezregmuenster) und auf Instagram (https://www.instagram.com/bezregmuenster) veröffentlicht.

Die aktuelle Corona-Meldelage für NRW ist über die Internetseite des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) abrufbar: https://www.lzg.nrw.de/inf_schutz/corona_meldelage/index.html

Zum Thema.:  Inzidenz in NRW liegt bei 224