Corona in Münster: Fünf Personen in stationärer Behandlung

Teilen heißt kümmern!

Münster (SMS) Aktuell gelten 87 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert, fünf Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Die weiteren Kennziffern zu Corona in Münster:

  • Registrierte Neuinfektionen: 5
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 87
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 8.337
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 8.129
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 121
  • Erstgemeldete Inzidenz laut LZG/RKI: 15,2
  • Covid-Patienten im Krankenhaus: 5, davon auf Intensivstation: 1, davon beatmet: 0

Zum Hintergrund: Am 27. Dezember 2020 – also vor sieben Monaten – wurden die ersten 180 Impfungen in zwei münsterschen Pflegeeinrichtungen vorgenommen. Sukzessive kamen weitere Priorisierungsgruppen hinzu. Bis heute (26.7.) wurden in Münster fast 234.000 Menschen mindestens erstgeimpft. Mehr als 196.000 Personen haben in Münster zudem ihre vollständige Immunisierung erhalten. Geimpft wurde durch mobile Teams (auch Impfbus), im Impfzentrum am Albersloher Weg, in den Krankenhäusern und haus- wie fachärztlichen Praxen. Impfungen durch Betriebe und privatärztliche Praxen in Münster sind in dieser Zusammenfassung nicht enthalten; diese ergänzenden Zahlen liegen ausschließlich dem Robert-Koch-Institut (RKI) vor.

Weitere Informationen auf der städtischen Website unter www.muenster.de/corona