Corona in Münster: 60 registrierte Infektionen mit britischer Mutation

Teilen heißt kümmern!

Zuletzt aktualisiert 5. März 2021 (zuerst 4. März 2021).

Münster (SMS) Aktuell sind in Münster insgesamt 60 Infektionen mit der ansteckenderen britischen Virus-Mutation nachgewiesen. 26 betroffene Personen gelten als genesen.

Die Kennziffern:

  • Registrierte Neuinfektionen: 19
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 202
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 5.528
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 5.225
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 101
  • 7-Tage-Inzidenz (laut LZG): 34,3
  • Covid-Patienten im Krankenhaus: 22, davon auf Intensivstation: 6, davon beatmet: 2

Die aktualisierte Liste der impfberechtigten Berufsgruppen findet sich unter
https://www.muenster.de/corona_impfberechtigung.html

Die jeweils aktuelle 7-Tages-Inzidenz auf der Seite des Landeszentrums Gesundheit NRW unter
https://www.lzg.nrw.de/covid19/daten/laborbest_faelle_sars-cov-2.pdf

Weitergehende Informationen zum Impfzentrum erhalten Sie in unseren FAQ unter www.muenster.de/corona_impfung