Corona in Münster: 19 neue Infektionsfälle

Teilen heißt kümmern!

Münster (SMS) Aktuell gelten 99 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert. Zum heutigen Donnerstag sind 19 weitere und über das Stadtgebiet verteilte Ansteckungsfälle gemeldet worden. Betroffen sind hier vor allem die 2000er Jahrgänge, auch familieninterne Infektionen werden registriert. Die aktuell vom Landeszentrum Gesundheit NRW gemeldete Inzidenz liegt zwar unter 10, wird jedoch absehbar wieder ansteigen.

Darüber hinaus wurden in Münster bislang mehr als 234.600 Personen mindestens erstgeimpft. Davon sind über 200.800 Personen vollständig immunisiert.

Die weiteren Kennziffern zu Corona in Münster zum 29.07.2021:

  • Registrierte Neuinfektionen: 19
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 99
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 8.381
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 8.161
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 121
  • Erstgemeldete Inzidenz laut LZG/RKI: 8,9
  • Covid-Patienten im Krankenhaus: 4, davon auf Intensivstation: 1, davon beatmet: 0

Weitere Informationen auf der städtischen Website unter www.muenster.de/corona

Die mobile Version verlassen