Corona: Drei weitere Todesfälle in Münster registriert

Teilen heißt kümmern!

Münster (SMS). In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es drei weitere Todesfälle gegeben – zwei Frauen im Alter von 83 und 95 Jahren sowie ein 75-jähriger Mann sind mit Covid gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März 2020 an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 136.

Derweil wurden 69 neue Infektionen registriert.

  • Die weiteren Kennziffern:
  • Registrierte Neuinfektionen: 69
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 581
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 11.171
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 10.454
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 136
  • Erstgemeldete Inzidenz laut RKI: 109,4
  • Covid-Patientinnen und -Patienten in münsterschen Krankenhäusern: 27, davon auf Intensivstation: 8, davon beatmet: 7

Weitere Informationen auf www.muenster.de/corona