Collegium Cantorum und Nachwuchs-Organist gestalten Konzert zum 20-jährigen Bestehen

Zuletzt aktualisiert 20. September 2017 (zuerst 24. März 2013).

Die Passion nach dem Evangelisten St. Johannes von Heinrich Schütz erklang am Sonntag in St. Stephanus. Das Konzert zum 20-jährigen Bestehen des Collegium Cantorum, einem der vier Chöre der katholischen Gemeinde, leitete Martin Höppner. Drei Choralvorspiele von Bach spielte der 17-jährige Simon Brüggeshemke.

Collegium Cantorum und Nachwuchs-Organist gestalten Konzert zum 20-jährigen Bestehen

Der derzeit 12-köpfige Chor widmet sich weltlichen und geistlichen Gesängen, meist der Renaissance-Musik, macht aber gern, wie mit Schütz, einen „Ausflug in den Barock“, sagte Höppner den WN. Das Collegium interpretiert, was eher selten ist, auch spanische und portugiesische Renaissance-Werken. Gern musiziert der Chor zusammen mit historischen Instrumenten. Demnächst steht ein Konzert mit Renaissance-Musik und Gambe an, außerdem probt der Chor eine Messe von Andrea Gabrieli. Sängerinnen und Sänger sind immer willkommen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Wolbeck. Faszinierend ist, die Musik entstehen zu sehen. Das erlauben die meisten Konzerte, vom Streichquartett bis – mit höheren Anforderungen an die Sitzposition – zum Klavierkonzert. Leer geht aus, wer der Königin der Instrumente lauscht, der Orgel. Doch in St. Nikolaus konnten am Sonntagabend die Hörer alles bis auf die…
  • Münster-Wolbeck. Nach seinem Auftritt während der Renovatio-Konzertreihe vor vier Jahren verwöhnte am Sonntag der studentische Madrigalchor Münster unter der Leitung von Ulrich Haspel zum zweiten Mal die rund 120 Besucher in St. Nikolaus. Der Abend war dem 70. Jahrestag des Beginns des zweiten Weltkrieges gewidmet, so sang der traditionsreiche Chor…
  • Münster-Wolbeck. Werke aus Moderne und Romantik versprach Thorsten Schwarte, der Kantor von St. Nikolaus, beim Besuch des Chors Chiascuro am Sonntagnachmittag, und es sei auch kein Widerspruch zu Allerseelen, wenn der Chor einen Jubel anstimme: Schließlich hoffe der Christ auf „das Fest, das kein Ende kennt“. Zu Allerseelen passend eröffnete…
  • Münster-Wolbeck. Der Chor „Schola juvenalis“ aus Ratingen sang am Sonntag in St. Nikolaus in Münster-Wolbeck gregorianische Choräle, dazu erklangen Orgelimprovisationen, gespielt von Ansgar Wallenhorst. Chöre sind dort öfter zu hören, auch ergänzt von der Orgel. Aber sieben junge Männerstimmen, das ist auch in St. Nikolaus etwas Besonderes. Dennoch kamen nur…
  • Münster-Wolbeck. Nichts als Barock und damit eine reiche Vielfalt präsentierte am Sonntagabend in der Kirche Sankt Nikolaus in Wolbeck ein fünfköpfiges Ensemble zum Auftakt des kirchenmusikalischen Programms von St. Nikolaus. Daniel Gerlach, Organist in St. Trinitatis und Klavierlehrer, nutzte die Kraft der Orgel von St. Nikolaus, um aus Johann Pachelbels…
Follow by Email
RSS