Coaching für Eltern drogenkonsumierender Kinder – Vorgespräche starten

Coaching für Eltern drogenkonsumierender Kinder – Vorgespräche starten
Drogenberatung für Elter in Münster. Foto: Stadt Münster.

Teilen heißt kümmern!

Zuletzt aktualisiert 10. Juli 2021 (zuerst 8. Juli 2021).

Münster (SMS) Eltern von Kindern, die regelmäßig Drogen oder Alkohol konsumieren, sind oftmals hilflos und geraten an ihre Grenzen. Die Drogenhilfe des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster bietet ab 27. September wieder ein Coaching an zehn Abenden. Dort sollen Eltern lernen, einen klaren Kopf zu behalten, ihr eigenes Verhalten zu reflektieren, neue Wege des Handelns zu entdecken und sie auch umzusetzen. Aktuell finden die Vorgespräche zum Angebot für Eltern aus Münster oder andere Bezugspersonen der Kinder statt.

Weitere Informationen zu den Inhalten und zur Anmeldung gibt es bei Renate Firgau (Tel. 02 51/4 92-58 42, Mail: FirgauR@stadt-muenster.de) oder Miriam Möllers (Tel. 02 51/4 92-58 47, Mail: MoellersM@stadt-muenster.de).

Foto: Stadt Münster.