Christian Haefner neuer König der St. Sebastian Schützenbruderschaft Amelsbüren

Münster-Amelsbüren. Der neue König der St. Sebastian Schützenbruderschaft Amelsbüren 1813 heißt Christian Haefner. Er sandte gegen 17.15 Uhr die erlösende Schrotladung in den Vogel an der Schießanlage „Am Tengen“ – mit dem Schießen hatte auch der Regen eingesetzt, der sich weder von der Musik des Spielmannszugs der Bruderschaft noch von den frischen Klängen des Musikvereins Senden 1921 vertreiben oder auch nur mäßigen ließ. Der Regen wurde immer stärker.

Neugier trotz Nässe bei der Schützenbruderschaft St. Sebastian Amelsbüren

König Johannes Rölver saß von Regenschirm und zweien aus seinem Hofstaat behütet, Florian Ungrad und Königsadjutant Matthias Janning, unter einem Schirm im Bereich der Ehrenmitglieder. Zehn Meter weiter hatten Eifrige noch ein Pagodenzelt aufgebaut – es füllte sich schnell. Während der Regen von den Schirmen und den drei Bierwagen troff, einer sich an das wenigstens ebenso regnerische Schießen vor gut zehn Jahren erinnerte und die Sendener sich auf ihrer Bühne zunehmend Sorgen machten, fiel der Entscheid für Schrot. Auch vorher hatten sich die etwa 300 bis 400  Schaulustigen schon etwas näher an die Schießanlage herangepirscht – die Neugier trotzte der Nässe.
Bald scholl es einem der Schrot-Schützen entgegen: „Respekt, Jürgen!“ und in der Tat war es wenige Schüsse später um den stattlichen Vogel mit dem krummen Schnabel und breiten Schwingen geschehen. Haeffner ließ ihn mit dem 354. Schuss herunterstürzen. Haefner, im Offizierskorps Fahnenschwenker, hatte den Vogel selbst hochgedreht. Kurz nach dem freudigen Schreck wurde er in den noch immer reichlich feuchten Himmel gereckt und zahlreiche Gratulanten, darunter Königin Andrea von und zur Mühlen, eilten herbei. Dann ging es zunächst zum Festzelt, wo schon die Königin bekanntgegeben werden sollte.

Fotostrecke Vogelschießen 2001 der St. Sebastian Bruderschaft Amelsbüren

(Visited 49 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Palmsonntag 2018 in St. Clemens in Hiltrup
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*