Chor conTAKT: Nikolausprobe mit Biss

Münster-Angelmodde. Hohen Besuch bekam der Chor conTAKT während der vergangenen Chorprobe. Nikolaus Markus Kröger und Knecht Ruprecht Manfred Kretschmer hatten so einige Überraschungen mitgebracht: ein Nikolausquiz, bei dem die beiden Chorleiterinnen Susanne Renk (2.v.re) und Ulla Blanke (3.v.re) ihr Wissen über den Chor unter Beweis stellen mussten, mahnende Worte für Zuspätkommer und schwatzende SängerInnen und natürlich Süßigkeiten für brave Chormitglieder.

Schließlich wurde sogar noch ein Gebiss bemüht, da der Nikolaus nun endlich einmal genau wissen wollte, wo die Zunge im Mund für eine präzise Artikulation liegen muss, was Susanne Renk ihm als Logopädin bereitwillig erklärte. Als Duo "Stimme und Taste" brachten die Chorleiterinnen mit "Rudolph, the red-nosed reindeer" ein Dankeschön zu Gehör.Schließlich verabschiedeten sich die beiden Gäste mit guten Wünschen für das anstehende traditonelle Weihnachtssingen zum Ende der Weihnachtszeit, das unter dem Thema "Den Himmel erden" am Freitag, dem 09. Januar 2009 um 20 Uhr in St. Regina, Drensteinfurt und am Sonntag, dem 11. Januar 2009 um 17 Uhr in St. Bernhard, Münster-Angelmodde zu hören sein wird.

Hoch motiviert und mit guten Vorsätzen wurde die Chorprobe dann intensiv fortgesetzt,da neben dem Weihnachtssingen auch in beiden genannten Gemeinden die Firmungen anstehen, sowie der Afrikasonntag in St. Bernhard Ende Januar, bei dem auch Pater Aristarki Tarimo, seit 1 1/2 Jahren Chormitglied, verabschiedet wird, da er ins seine Heimat Tansania zurück gehen wird.

(Visited 54 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Angelmodder Ehepaar Lammers arbeitet an Biographie von Demetrius Gallitzin
Über Andreas Hasenkamp 6459 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*