CDU Wolbeck zur Ortsumgehung

Die Wolbecker CDU zählt den Bau einer Umgehungsstraße zu den „wichtigsten Zukunftsfragen unseres Stadtteils“ und befürwortet den Bau.

Auf der –  anscheinend länger nicht aktualisierten – Website heißt es am 06.01.2006:

„… die wichtigsten Zukunftsfragen unseres Stadtteils wie etwa

  • den Bau einer Umgehungsstrasse zur Beseitigung des Wolbecker Verkehrschaos im Ortskern
  • die Entwicklung des „Wigbolds“ zu einer lebendigen Mitte Wolbecks
  • die Realisierung eine Wolbecker Bürgerbegegnungs-Kulturzentrums
  • die Entwicklung Wolbecks zu einem der kinderfreundlichsten aber auch alten- und behindertenfreundlichen Stadtteile Münsters

gemeinsam mit den Menschen vor Ort zu diskutieren und anzugehen.“ Gemeint ist die Ortsumgehung Wolbeck (L585n).

Nicht enthalten ist das Stichwort „Ortsumgehung“ im „Kommunalwahlprogramm der CDU für Angelmodde, Gremmendorf und Wolbeck im Stadtbezirk Münster-Südost für die Wahlperiode 2004 – 2009“.

(Visited 22 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Neuer Gewässerdurchlass am Prozessionsweg
Über Andreas Hasenkamp 6511 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*