Bundesverdienstmedaille für Dennis Hartjes

Bundesverdienstmedaille für Dennis Hartjes
Dennis Hartjes (links) erhält Bundesverdienstmedaille von Oberbürgermeister Markus Lewe. Foto: Amt für Kommunikation, Stadt Münster.

Teilen heißt kümmern!

Münsteraner für kirchliches Engagement ausgezeichnet

Münster (SMS) Oberbürgermeister Markus Lewe hat dem jungen Theologen und Historiker Dennis Hartjes die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland übergeben. Der 26-jährige Münsteraner erhält die Auszeichnung für sein jahrelanges und umfangreiches kirchliches Engagement. Oberbürgermeister Lewe gratulierte Hartjes und bedankte sich herzlich für sein Wirken. „Mit seinem wissenschaftlichen Engagement und seinen vielfachen ehrenamtlichen Tätigkeiten macht Dennis Hartjes sich schon seit Jahren verdient“, sagt Lewe.

Glaubensangebote für Kinder und Jugendliche

Hartjes ist Doktorand an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er engagiert sich ehrenamtlich in der „Messdienergemeinschaft St. Petrus Wetten“ in Kevelaer, die er neu aufgebaut hat. Er wurde zum Leiter und Koordinator der Kinder- und Jugendarbeit in der Wettener Kirchengemeinde berufen. Aus der Leitung der Messdienergemeinschaft heraus entwickelte er viele Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Inzwischen hat die sehr aktive Gemeinschaft über 70 Mitglieder. In 50 Arbeitskreisen organisieren Jugendliche gemeinsam Gruppenstunden und Veranstaltungen.

Hartjes ist zudem ehrenamtlicher Zeremoniar an der St.-Petrus-Kirche. Er ist Lektor bei vielen Gottesdiensten und engagiert sich auch über Wetten hinaus. Er koordiniert die Kinder- und Jugendarbeit und ist Mitglied des Gemeindeausschusses St. Petrus des Pfarreirates St. Antonius in Kevelaer. Außerdem ist er Mitglied des Jugendpastoralausschusses und Mitinitiator des Pilotprojektes „Junge Kirche St. Antonius in Kevelaer“. Dazu ist er Teil der Messdienerleiterrunde im Dekanat Goch im Kreisdekanat Kleve.

Zudem bietet Hartjes ehrenamtlich öffentliche kunst- und kirchenhistorische Führungen durch die St.-Petrus-Kirche in Kevelaer (Wetten) an und vertritt darüber hinaus dort den Küster.

Im Jahr 2012 verlieh der Bürgermeister der Wallfahrtsstadt Kevelaer Hartjes im Alter von gerade einmal 18 Jahren die Ehrennadel.