Bürgerinformation: „Baumaßnahme Kanalstraße“ in Münster

Münster (SMS) Das Tiefbauamt der Stadt Münster lädt die Anwohnerinnen und Anwohner der Kanalstraße am 26. April um 18 Uhr in die Aula der Realschule im Kreuzviertel (Finkenstraße 76) ein. In der Informationsveranstaltung geht es um die anstehende umfangreiche „Baumaßnahme Kanalstraße“, durch die der Hochwasserschutz in diesem Bereich weiter erhöht werden soll.

26. April in Aula Realschule im Kreuzviertel / Hochwasserschutz

Zwischen Lublinring und Nevinghoff wird ein Hochwasserpumpwerk gebaut; außerdem die Kanalisation erneuert und erweitert. Diese Arbeiten für einen umfassenden Hochwasserschutz im Bereich der Kanalstraße beginnen nach den Sommerferien. Im Anschluss folgt die Umgestaltung des Straßenraumes zur Erhöhung der Verkehrssicherheit, Barrierefreiheit und des Komforts für den Fuß- und Radverkehr.

Nach dem Starkregen 2014 hat das Tiefbauamt an der Kanalstraße bereits den Deich entlang der Aa erhöht und eine neue längere Brücke über die Aa installiert, die den Hochwasserschutzmaßnahmen an der Kanalstraße angepasst ist.

(Visited 22 times, 2 visits today)
Zum Thema.:  Räume in Stadthalle Hiltrup für Flüchtlinge genutzt
Über Andreas Hasenkamp 6469 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*