Blick hinter die Kulissen: Lob für das städtische Sozialamt in Münster

Münster.- "Münster hat für ältere Menschen jede Menge zu bieten".  Dieses Resümee zog Maren Preuß, Studentin der Gerontologie (Wissenschaft des Alters), sichtlich beeindruckt nach ihrem Praxissemester beim Sozialamt der Stadt Münster. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 26.07.2006 mit.

Fünf Monate erhielt die 22-Jährige aus Vechta (Mitte) Einblicke in Altenhilfe und Pflegeplanung. Hospitationen – darunter im Informationsbüro Pflege oder in einer ambulant betreuten Wohngruppe für dementiell veränderte Senioren  – boten der Studentin zusätzlich wertvolle Erkentnisse über Münster gut aufgestelltes System der kommunalen Altenhilfe. "Die fünf Monate sind ein wichtiges Rüstzeug für meine berufliche Zukunft", dankte Maren Preuß Sozialamtsleiter Michael Willamowski und Maria-Luise Schwering (Sozialplanung).

(Visited 51 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Expertenanhörung: Jugendparlament für Münster?
Über Andreas Hasenkamp 6507 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*