Bildungsscheck NRW: Berufseinstieg nach der Familienphase wird gefördert

Düsseldorf. Das NRW-Arbeitsministerium hat den Kreis der Anspruchsberechtigten für den Bildungsscheck NRW erweitert. Männer und Frauen die für den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familienphase eine Schulung benötigen, können ab sofort die Vorteile des Bildungsschecks nutzen, teilt die WFM Münster am 31.03.2008 mit.

Bildungsscheck NRW unterstützt berufliche Weiterbildung

Mit dem Bildungsscheck NRW unterstützt die Landesregierung berufliche Weiterbildung. Die finanziellen Mittel stellt der Europäische Sozialfonds zur Verfügung. Übernommen wird die Hälfte der anfallenden Kosten – maximal 500 Euro pro Bildungsscheck – für Kurse, die Kenntnisse und Fertigkeiten, Einsichten und Verhaltensweisen für die berufliche Praxis vermitteln. Beantragen können den Bildungsscheck Unternehmen mit maximal 250 Beschäftigten und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Weitere Informationen: http://www.bildungsscheck.nrw.de

(Visited 70 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Duales Orientierungspraktikum: Mehr als 200 Jugendliche lernen den Studien- und Berufsalltag kennen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*