Betreuungszeiten in Kindertageseinrichtungen : Freie Wahl

Die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Marie-Theres Kastner, hat sich dafür ausgesprochen, die Begrenzung der Betreuungszeiten auf 25 Stunden für die zusätzlichen 11.000 Plätze für Unterdreijährige in Kindertageseinrichtungen aufzuheben. "Wir wollen, dass Eltern frei wählen können", so Kastner: "Die CDU nimmt den Elternwillen ernst."

 

Dem Wunsch der Eltern auf einen 25-Stunden-Platz entsprechen

"Wir wollen im Haushalt verankern, dass dem Wunsch der Eltern auf einen 25-Stunden-Platz entsprochen werden soll. Aber wir wollen die Zahl dieser Plätze nicht als Land verbindlich festlegen und kontingentieren", sagte Kastner. Die CDU reagiere damit auf den Wunsch vieler Eltern, von Kommunen und der freien Trägern, die zusätzlichen 11.000 Plätze für alle Betreuungszeiten zu öffnen.

Ausbau der Plätze für Unterdreijährige

Kastner: "Nordrhein-Westfalen hat in der Betreuung von Kindern unter drei Jahren den Sprung vom Schlusslicht auf einen der Spitzenplätze der Bundesländer beim Ausbau der Plätze für Unterdreijährige geschafft: Wir haben das Betreuungsangebot für Unterdreijährige seit Regierungsübernahme verfünffacht – von 11.800 Plätzen in 2005 auf 55.600 Plätze in 2009."

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Soziale Faktoren haben einen enormen Einfluss auf die sprachlichen Leistungen von Kindern. Das belegen Untersuchungen, die das Gesundheitsamt der Stadt Münster seit Jahren bei der Einschulung vornimmt. Zugleich zeigen die Tests, dass das Leistungsniveau der sechsjährigen Kinder in den vergangenen Jahren eher gestiegen als gesunken ist. Der Kinder- und…
  • Münster/Eltern. Ein Anruf unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 66 48 049 soll jungen Eltern zukünftig das Leben leichter machen. Münster beteiligt sich an dem Projekt der Bundesregierung "Einfacher zum Elterngeld", das mit ausgewählten Kommunen durchgeführt wird. Durch die Befragung soll der Aufwand des Vorganges "Beantragung von Elterngeld bis zur…
  • Münster/Sprachförderung. Knapp 500 Kinder erhalten in Münster zusätzliche Sprachförderung. Dies ist das Ergebnis des Sprachtests "Delfin 4", bei dem in diesem Jahr 2452 Kinder im Alter von vier Jahren teilgenommen haben. In dem zweistufigen Verfahren werden seit 2007 landesweit alle Kinder zwei Jahre vor der Einschulung auf ihre altersgemäße Sprachentwicklung…
  • Spielvergnügen pur gibt es am Dienstag, 8. November, 15.30 bis 17 Uhr, in der "Spiele-Bar" in der Kinderbücherei am Alten Steinweg in Münster. Beim Spielenachmittag für Familien mit Kindern von 3 bis 8 Jahren werden vom Team der Stadtbücherei neue und bewährte Spiele vorgestellt und erklärt, so dass es ohne…
  • Die Stadtbücherei Münster  hat zwei neue Literaturlisten für Eltern und interessierte Pädagogen zusammengestellt. Die Titel "Wörter haben bunte Flügel. Anregungen für Sprachförderung und erste Begegnung mit Lesen und Schreiben im Kindergarten und zu Hause" und "Wie wird mein Kind Leser? Ratgeber und Vorlesetipps für Eltern und Kinder in Grundschulalter" beschreiben…
Follow by Email
RSS