Besuch aus dem französischen Lille am Gymnasium Wolbeck

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck/Lille. Anfang Februar begrüßten die Schüler der Französisch-Klasse des Gymnasiums Wolbeck ihre französischen Partner/innen aus Lille, mit denen sie bereits seit einiger Zeit in Kontakt stehen und die zu einem fünftägigen Austausch nach Wolbeck gekommen waren.

„Unsere Schule hat die französischen Freunde mit Schlittschuhlaufen, einer Stadtrundfahrt und vielen gemeinsamen Aktivitäten verwöhnt, um nebenbei noch die Sprachkenntnisse unserer Schüler durch die Kontakte mit den Muttersprachlern zu verbessern", erklärt die Lehrerin Beatrice Becker.

Sie hat den Lille-Austausch organisiert. Die Achtklässler aus Wolbeck freuen sich nun schon darauf, dass sie ihrerseits beim Rückaustausch im März das Schulleben und die Freizeitaktivität in ihrer Partnerschule erkunden zu können. „Der Austausch mit dem Collège St. André findet schon zum siebten Mal statt und hat sich im Schulprogramm etabliert, wie es sich für eine zukünftige Europaschule gehört", erläutert Schulleiterin Edith Verweyen-Hackmann.