Berdel-Ballett probt und sprüht vor Ideen

Münster-Wolbeck. Sie sind alle von Anfang an dabei, die Tänzerinnen und Tänzer des Berdel-Balletts. So und nur so erklärt sich, wie an diesem Freitagabend aus Chaos flott Ordnung entsteht, und das mit soviel Spaß, der General-Maxime der Berdel-Bewohner.

.Normal {margin:0.0pt; margin-top:0.0pt; margin-bottom:0.0pt; margin-left:0.0pt; margin-right:0.0pt; text-indent:0.0pt; font-family:“Times New Roman“; font-size:10.0pt; color:Black; font-weight:normal; } H1 {margin:0.0pt; margin-top:0.0pt; margin-bottom:6.0pt; margin-left:0.0pt; margin-right:0.0pt; text-indent:0.0pt; font-family:“Arial“; font-size:18.0pt; color:Black; font-weight:bold; } H2 {margin:0.0pt; margin-top:0.0pt; margin-bottom:6.0pt; margin-left:0.0pt; margin-right:0.0pt; text-indent:0.0pt; font-family:“Arial“; font-size:16.0pt; color:Black; font-weight:bold; } H3 {margin:0.0pt; margin-top:0.0pt; margin-bottom:6.0pt; margin-left:0.0pt; margin-right:0.0pt; text-indent:0.0pt; font-family:“Arial“; font-size:14.0pt; color:Black; font-weight:bold; }Tanzen und Kostüme – da bekunden einige der Männer anfänglich mal – vorsichtig ausgedrückt – Zurückhaltung. Davon merkt man nach kurzem nichts mehr beim einzigen paritätisch gemischten Ballett weit und breit.

20 machen mit, geprobt wird, wie man von der Arbeit kommt, auch mit Blaumann und Pudelmütze. Noch sind nicht alle bei den Proben dabei gewesen. Auch an diesem Freitag nicht. Aber: „Wenn es knapp wird, sind wir am besten“, weiss Uschi Heimann aus Erfahrung. Auch ihr Mann Andreas findet sich rasch in die Choreographie ein – sie ist eh noch im Fluss. Mitunter zieht es auch Münsterlander „Higgins“ in die Mitte der Tänzer. Spaß steckt auch Vierbeiner an.

Das Berdel-Ballet gehört zum Berdel-Umzug. Der entstand vor acht Jahren, das Ballett hat nun zum vierten Mal etwas ausgekocht. Anfangs gab’s kein Kostüm, nur „Grünmänner“. Doch beim Frühschoppen vor dem Ziegenbocksmontag stand plötzlich das ganze Ensemble auf der Bühne im Festzelt. Denn der DJ hatte zufällig das Lied zu ihrem Tanz aufgelegt. Sie sahen sich nur an – dann ging’s auf die Bühne. Auch der ein oder andere Hippenmajor hat schon mal vorbeigeschaut.

Zum Thema.:  Hippensenat für die ZiBoMo seit 30 Jahren aktiv

Aufgetreten wird am ZiBoSa in kleinem Kreise, auf dem Hof Horstrup.

 

(Visited 38 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 6495 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*