Begegnung mit Korea – Veranstaltungen im Wolbecker Kreativzentrum „_punkt_.“

Zuletzt aktualisiert 18. Dezember 2020 (zuerst 26. August 2006).

Begegnung mit Korea - Veranstaltungen im Wolbecker Kreativzentrum „_punkt_." 1Im Zeichen der Kultur Koreas steht eine Kette von Veranstaltungen im Wolbecker Kreativzentrum _punkt_. im Zeitraum 3. September 2005 bis zum 25. Februar 2007. Musik, Töpfern, Märchen und Malen gehören zum Programm von „So fern … so nah. Begegnung mit Korea“.

  • Austellungseröffnung am Sonntag, 3. September um 11 Uhr

Die Flötistin Gudula Rosa spielt Werke des koreanischen Komponisten Isang Yun: Der Eremit am Wasser/ Der Besuch der Idylle/Die Hirtenflöte/Arirang
Bericht von der Vernissage der Korea-Ausstellung

  • Sonntag, 17. September 2006 (10 – ca. 17 Uhr)

„Tag der offenen Töpferwerkstatt“ — Wollen Sie Raku-Keramik kennen lernen? Töpfern Sie Ihr eigenes Schälchen. Ab 14 Uhr wird es im Raku-Glasurbrand fertig gestellt.
Bericht vom Raku-Brennen im Kreativzentrum Punkt

  • Dienstag, 26. September 2006 (20 Uhr)

Die Erzählerin Nina Madien Korn aus Berlin erzählt koreanische Märchen. (Freiwilliger Unkostenbeitrag)

  • Sonntag, 15. Oktober 2006 (15 Uhr): Gong – Garten – Gedicht:

Beim Tee hören wir Gedichte aus Korea und Deutschland.

  • Samstag/Sonntag 1 L/12. November 2006 (10 – 15:30 Uhr): Töpferwochenende

Töpferwochenende. In kleiner Runde können wir an diesem Wochenende ein Werkstück fertig stellen und zusammen eine kleine koreanische Mahlzeit einnehmen. (Kosten 80,- €, Anmeldung erforderlich!)

  • Freitag, 1. Dezember 2006 (20 Uhr): Neue Musik aus dem ostasiatischen Raum

Die Flötistin Gudula Rosa spielt neue Musik aus dem ostasiatischen Raum (Freiwilliger Unkostenbeitrag).
Samstag/Sonntag 20./21. Januar 2007 (14 – 16:30 Uhr) Malen mit Aquarellfarben (50,- € incl. Material)

  • Sonntag, 25. Februar 2007 (16 Uhr) Finissage

Veranstaltungsort der Ereignisse zur Kultur Koreas ist das Kreativzentrum „punkt.“ Münsterstraße 8 – 10, 48167 Münster-Wolbeck mo/di/do/fr 10 – 12 Uhr und nach Vereinbarung Telefon: 02506 -1641, e-mail: punkt_wolbeck@yahoo.de www.haiku-in-raku.de

Verwandte Inhalte:

  • Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde, „Tierisch gut“ - so wurde der Titel der Ausstellung im letzten Sommer zum Programm. "Vielfältige neue animalische Highlights unserer Artgenossen erwarten Sie. Die der Künstler und die der Darsteller. " Die Ausstellung startete am 24.10. 2015 und sollte bis zum 17. Januar zu sehen sein. Jetzt…
  • Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September, bietet das Stadtarchiv Münster Führungen durch sein Haus in der Speicherstadt Nord, An den Speichern, in Coerde an. Das Gelände des ehemaligen Heeresverpflegungshauptamtes ist heute selbst ein Denkmal. In zwei Führungen um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr gewähren die Archivarinnen und…
  • Hier finden Sie Auszüge des Programm des "Tages des offenen Denkmals"  2008 in Münster für Münsters Südosten - Münster-Wolbeck, Angelmodde und Hiltrup  sind hervorgehoben. Ein Programmheft  ist kostenlos in der Münster Information im Stadthaus 1, der Stadtbücherei, den Bezirksverwaltungen und vielen anderen Stellen erhältlich. Vergangenheit aufgedeckt Tag des offenen Denkmals…
  • Einen Streifzug durch die Literatur über Engel boten am Donnerstagabend Henriette Hentrey und Rainer Wagner gut zwei Dutzend Gästen des evangelischen Gemeindezentrums in Wolbeck. Es gibt ganz andere Engel als die pausbäckigen kleinen Figuren, so Hentrey. Sie können auch häßlich und klein daherkommen, Wächter des Paradieses oder Torhüter des Himmels…
  • An diesem Wochenende findet im Pfarrheim die jährliche große Buchausstellung der Bücherei St. Nikolaus statt. Bei einer Tasse Kaffee können die umfangreichen Neuanschaffungen der Bücherei angesehen und vorgemerkt, Geschenkideen gesammelt und jedes ausgestellte Medium zum Kauf bestellt werden. Die Ausstellung ist zu den Zeiten der Kirchenvorstands-Wahl geöffnet: Am Samstag, 18.11.…