Begegnung mit Korea – Veranstaltungen im Wolbecker Kreativzentrum

Im Zeichen der Kultur Koreas steht eine Kette von Veranstaltungen im Wolbecker Kreativzentrum __punkt. im Zeitraum 3. September 2005 bis zum 25. Februar 2007. Musik, Töpfern, Märchen und Malen gehören zum Programm von "So fern … so nah. Begegnung mit Korea".

  • Austellungseröffnung am Sonntag, 3. September um 11 Uhr

Die Flötistin Gudula Rosa spielt Werke des koreanischen Komponisten Isang Yun: Der Eremit am Wasser/ Der Besuch der Idylle/Die Hirtenflöte/Arirang
Bericht von der Vernissage der Korea-Ausstellung

  • Sonntag, 17. September 2006 (10 – ca. 17 Uhr)

"Tag der offenen Töpferwerkstatt" — Wollen Sie Raku-Keramik kennen lernen? Töpfern Sie Ihr eigenes Schälchen. Ab 14 Uhr wird es im Raku-Glasurbrand fertig gestellt.
Bericht vom Raku-Brennen im Kreativzentrum Punkt

  • Dienstag, 26. September 2006 (20 Uhr)

{mosimage} Die Erzählerin Nina Madien Korn aus Berlin erzählt koreanische Märchen. (Freiwilliger Unkostenbeitrag)

  • Sonntag, 15. Oktober 2006 (15 Uhr): Gong – Garten – Gedicht:

Beim Tee hören wir Gedichte aus Korea und Deutschland.

  • Samstag/Sonntag 1 L/12. November 2006 (10 – 15:30 Uhr): Töpferwochenende

Töpferwochenende. In kleiner Runde können wir an diesem Wochenende ein Werkstück fertig stellen und zusammen eine kleine koreanische Mahlzeit einnehmen. (Kosten 80,- €, Anmeldung erforderlich!)

  • Freitag, 1. Dezember 2006 (20 Uhr): Neue Musik aus dem ostasiatischen Raum

Die Flötistin Gudula Rosa spielt neue Musik aus dem ostasiatischen Raum. (Freiwilliger Unkostenbeitrag).
Samstag/Sonntag 20./21. Januar 2007 (14 – 16:30 Uhr) Malen mit Aquarellfarben (50,- € incl. Material)

  • Sonntag, 25. Februar 2007 (16 Uhr) Finissage
Zum Thema.:  Gespräche beim Wein

Münsterstraße 8 – 10, 48167 Münster-Wolbeck mo/di/do/fr 10 – 12 Uhr und nach Vereinbarung Telefon: 02506 -1641, e-mail: punkt_wolbeck@yahoo.de www.haiku-in-raku.de

(Visited 56 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 6432 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*