Baugrundstücke in der Solarsiedlung Twenhövenweg Amt für Immobilienmanagement informiert rund um Baugrund

Zuletzt aktualisiert 13. März 2018 (zuerst 3. Februar 2009).

Münster/Bauen. Zum Service des Kundenzentrums im Stadthaus 3 gehören neuerdings auch Informationen über städtische Baugrundstücke und Immobilien. In welchen Ortsteilen kommen Bauvorhaben an den Start? Wo ist Baugrund zu welchen Konditionen verfügbar? Welche Förderung kann erwartet werden?

Service für angehende Häuslebauer: Amt für Immobilienmanagement informiert im Stadthaus 3

Zehn Mitarbeiter aus dem Amt für Immobilienmanagement stehen montags bis freitags für Fragen rund um Baugrund zur Verfügung. In diesen Tagen besonders im Fokus ist die geplante Solarsiedlung in Angelmodde. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 03.02.2009 mit.

Twenhövenweg in Angelmodde – energiesparende Solarsiedlung

Rund um den Twenhövenweg entsteht auf 24 Grundstücken eine energiesparende Solarsiedlung. Bedingung für den Erwerb eines der baureifen Einzel- oder Doppelhausgrundstücke ist die Einhaltung höherer Wärmedämmstandards und der Einbau einer thermischen Solar- oder Fotovoltaikanlage.

Baugrund: Preis hängt auch von Einkommen und Kinderzahl ab

Der Bruttobasispreis für diesen Baugrund liegt bei 180 Euro pro Quadratmeter. Je nach Einkommen und Kinderzahl kann er sich noch nach oben oder unten verändern.

Ankaufskonditionen und Preise, Vertragsinhalte

Fragen zu Ankaufskonditionen und Preisen, Vertragsinhalten sowie Zahlungsmodalitäten werden montags bis freitags von 9 bis 13 und donnerstags von 15 bis 18 Uhr persönlich beantwortet. Telefonisch sind die Beraterinnen und Berater zu den Öffnungszeiten unter der Servicenummer 4 92 – 23 64 erreichbar.

Selbstverständlich gibt es im Kundenzentrum auch erste Informationen zu aktuellen Ausschreibungsobjekten, zu Mehrfamilienhausgrundstücken, Wohn- und Geschäftsimmobilien oder ehemaligen Hofanlagen. Auch wenn es um Bauplanungen oder Bauanträge geht, stehen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Kartenausschnitte und Auszüge aus dem Liegenschaftskataster hält die Katasterauskunft im Kundenzentrum bereit.

Der von der Stadt Münster bereitgestellte Plan  zeigt auch den Verlauf der Trasse der geplanten Ortsumgehung L585 n.

 

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Wolbeck/Angelmodde.  Ein neues Wohngebiet mit rund 100 Wohnungen soll zur Stärkung des Stadtteils Angelmodde am östlichen Rand der Siedlung am Twenhövenweg entstehen. Eine Beschreibung, Bild-Material und einen Zeitplan gibt es hier. In dem neuen Wohngebiet sind entsprechend der umliegenden Bebauung überwiegend Einfamilienhäuser für Familien geplant. Vorgesehen ist auch ein Spielplatz…
  • Baugebiet Wolbeck-NordHier finden Sie in Kürze Lagepläne zum Baugebiet Wolbeck-Nord, Fotos von verschiedenen Zeitpunkten sowie verwandte Artikel zu Baugebieten in Münster-Wolbeck.  Für den nördlichen Bereich des Bebauungsplanes Nr. 415 (östlich des Von-Walsen-Weges: Von-Steinbeke-Weg und Von-Krekenbeck-Weg) wird zurzeit ein Bodenordnungsverfahren „Umlegung“ durchgeführt, ist bei der Stadt Münster zu lesen. Die Umlegung dient…
  • Münster (SMS) Ein neuer Service des städtischen Amtes für Immobilienservice unterstützt Bauwillige bei der Bewerbung um ein städtisches Grundstück. Mehr noch: Der gesamte Prozess von der Bewerbung bis zur Vergabe des Baugrunds nach familienfreundlichen Aspekten läuft online über das Stadtportal und kommt nahezu ohne Papier aus. „So können wir die…
  • Münster (SMS) Das Erschließungskonzept des Baugebiets Gremmendorfer Weg beruht auf dem Ausbau eben des Gremmendorfer Weges. Diese "zutreffende Tatsache" hat das Verwaltungsgericht Münster bestätigt und damit wie die Stadtverwaltung den untrennbaren Zusammenhang zwischen dem Straßenausbau und der Umsetzung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans festgestellt. Verwaltungsgericht bestätigt Rechtsauffassung der Stadt in entscheidenden Punkten…
  • Münster.- Das Amt für Grünflächen und Umweltschutz beginnt ab Montag, 19. Juni, mit den Arbeiten im Baugebiet Münster Amelsbüren-Süd. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 16.06.2006 mit. Ausgebaut werden der Spielplatz an der Straße Wiedeiken sowie die öffentlichen Grünanlage, die von den Straßen Breitenkamp, Starkenkamp und…
Follow by Email
RSS