Baugebiet Wolbeck-Nord

Baugebiet Wolbeck-Nord
Bebauungsplan Wolbeck-Nord der Stadt Münster.

Zuletzt aktualisiert 19. März 2018 (zuerst 31. Oktober 2007).

Hier finden Sie in Kürze Lagepläne zum Baugebiet Wolbeck-Nord, Fotos von verschiedenen Zeitpunkten sowie verwandte Artikel zu Baugebieten in Münster-Wolbeck.  Für den nördlichen Bereich des Bebauungsplanes Nr. 415 (östlich des Von-Walsen-Weges: Von-Steinbeke-Weg und Von-Krekenbeck-Weg) wird zurzeit ein Bodenordnungsverfahren „Umlegung“ durchgeführt, ist bei der Stadt Münster zu lesen. Die Umlegung dient der Neugestaltung der Eigentumsstruktur, um anschließend die baulichen und sonstige Nutzung entsprechend den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 415 zu ermöglichen. Im Anschluss an den Umlegungsbeschluss kann mit der Erschließung begonnen werden. Voraussichtlich ab 2017 können in diesem Bereich dann Einfamilienwohnhäuser, Doppelhäuser und Reihenhäuser errichtet werden. Die Vermarktung erfolgt über private Anbieter (Internet oder ortsansässige Makler).

Weitere Informationen des Stadtplanungsamts der Stadt Münster zum Bebauungsplan Wolbeck-Nord.

Rückblick

Dezember 2016

Der nördliche Teil des Baugebietes Wolbeck-Nord mird vermessen, Bagger heben Entwässerungsgräben aus, Kipplaster liefern Sand. Das Bodenordnungsverfahren läuft; diese sogenannte „Umlegung“ gestaltet die Eigentumsstruktur neu. Ab 2017 sollen hier  Einfamilienwohnhäuser, Doppelhäuser und Reihenhäuser errichtet werden. Die Vermarktung erfolgt über private Anbieter. Die noch freien Grundstücke nördlich der Straße Am Borggarten werden auch von privaten Anbietern vermarktet. Die Grundstücke im Bereich des Von-Grüter-Weges und des Von-Ascheberg-Weges sind nach Informationen der Stadt Münster bereits komplett vergeben und bebaut. Nicht weit entfernt soll die zweite Grundschule Wolbecks entstehen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Ein neuer Service des städtischen Amtes für Immobilienservice unterstützt Bauwillige bei der Bewerbung um ein städtisches Grundstück. Mehr noch: Der gesamte Prozess von der Bewerbung bis zur Vergabe des Baugrunds nach familienfreundlichen Aspekten läuft online über das Stadtportal und kommt nahezu ohne Papier aus. „So können wir die…
  • Münster (SMS) Das Erschließungskonzept des Baugebiets Gremmendorfer Weg beruht auf dem Ausbau eben des Gremmendorfer Weges. Diese "zutreffende Tatsache" hat das Verwaltungsgericht Münster bestätigt und damit wie die Stadtverwaltung den untrennbaren Zusammenhang zwischen dem Straßenausbau und der Umsetzung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans festgestellt. Verwaltungsgericht bestätigt Rechtsauffassung der Stadt in entscheidenden Punkten…
  • Die Taxi-Bus-Linie T9 verknüpft Wolbeck mit Hiltrup. Eine Ausweitung der Haltestellen in das Baugebiet Wolbeck-Nord ist nicht zu erwarten. Die Verwaltung lehnt dies ab, teilte sie im September 2009 der Bezirksvertretung Münster-Südost mit.
  • Münster.- Das Amt für Grünflächen und Umweltschutz beginnt ab Montag, 19. Juni, mit den Arbeiten im Baugebiet Münster Amelsbüren-Süd. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 16.06.2006 mit. Ausgebaut werden der Spielplatz an der Straße Wiedeiken sowie die öffentlichen Grünanlage, die von den Straßen Breitenkamp, Starkenkamp und…
  • Münster/Bauen. Zum Service des Kundenzentrums im Stadthaus 3 gehören neuerdings auch Informationen über städtische Baugrundstücke und Immobilien. In welchen Ortsteilen kommen Bauvorhaben an den Start? Wo ist Baugrund zu welchen Konditionen verfügbar? Welche Förderung kann erwartet werden? Service für angehende Häuslebauer: Amt für Immobilienmanagement informiert im Stadthaus 3 Zehn Mitarbeiter…
Zum Thema.:  Meilenstein für Wolbeck-Nord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS