Bauarbeiten in Gremmendorf

Zuletzt aktualisiert 5. März 2016 (zuerst 29. Mai 2006).

Münster.- Autofahrer sollten sich ab Dienstag, 30.  Mai, bis voraussichtlich Ende der Woche auf Bauarbeiten in Gremmendorf einstellen.  Das städtische Tiefbauamt bereitet dort den Anschluss der Ampel auf dem Albersloher Weg / Einmündung Paul-Engelhard-Weg an den neuen Verkehrsrechner vor und baut gleichzeitig den Einmündungsbereich der parallel zum Albersloher Weg verlaufenden Ortsfahrbahn in den Paul-Engelhard-Weg / Albersloher Weg um. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 29.05.2006 mit.

Bauarbeiten in Gremmendorf: Ampel wird angeschlossen

Für die umfangreiche Umrüstung muss die Ampel am Dienstag, 30. Mai, abgeschaltet werden. Damit Fußgänger den Albersloher Weg  trotzdem möglichst gefahrlos überqueren können, wird in jeder Fahrtrichtung jeweils eine Geradeausspur abgesperrt. Zusätzlich wird die Höchstgeschwindigkeit auf 50 Stundenkilometer begrenzt. Das Tiefbauamt empfiehlt ortskundigen Verkehrsteilnehmern, den Bereich zu umfahren. Am Mittwoch, 31. Mai, geht die Ampel wieder in Betrieb.

Die Bauarbeiten an der Ortsfahrbahn dauern aller Voraussicht nach bis Freitag. Nach dem Umbau können Autofahrer nicht mehr von der Ortsfahrbahn auf den Paul-Engelhard-Weg und den Albersloher Weg fahren. Radfahrer dagegen gelangen über den vor dem Schlecker-Markt neu angelegten Radweg auf den Paul-Engelhard-Weg.

Auf der Ortsfahrbahn gilt bereits zwischen Josef-Suwelack-Weg und Paul-Engelhard-Weg die Einbahnstraßenregelung, die demnächst auf die gesamte Ortsfahrbahn ausgedehnt wird. Damit das Ein- und Ausparken leichter wird, werden die Parkflächen neu markiert. Die Ausfahrt aus der Ortsfahrbahn ist dann nur noch im nördlichen Bereich stadteinwärts oberhalb des Josef-Suwelack-Weges möglich.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Das städtische Tiefbauamt markiert am Montag, 19. Juni, die Parkständer auf der Ortsfahrbahn Gremmendorf zwischen Paul-Engelhard-Weg und Gremmendorfer Weg neu. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 16.06.2006 mit. Die vorhandenen senkrechten Markierungen werden durch schräge Markierungen ersetzt. Dadurch wird die Einbahnstraßenregelung auf der Ortsfahrbahn in…
  • Münster. In Münster-Gremmendorf wurden von einem Firmengelände am Dornierweg mehrere LKW - Ersatzreifen gestohlen. Die Tat wurde in der Zeit von Mittwoch (30.07.2014) und Freitag (01.08.2014) verübt. Die Polizei Münster bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0251/2750 zu melden.
  • Infos zu Lage und Geschichte des Stadtteils Angelmodde
  • Münster-Süd-Ost ist ein Stadtbezirk der Stadt Münster in Nordrhein-Westfalen (Bundesrepublik Deutschland) mit einer Fläche von 36,12 Quadratkilometern. Er umfasst die ehemals selbständigen Wohnbereiche (Stadtteile) Angelmodde, Gremmendorf und Wolbeck. Der Verwaltungssitz des Stadtbezirk Süd-Ost befindet sich in Wolbeck, Am Steintor. Die offizielle Einwohnerzahl betrug zum 31. Dezember 2004 27.023 Einwohner. (Quelle:…
  • Münster (SMS) Der südwestlich des Albersloher Weges an der Loddenheide gelegene Einzelhandelsstandort besteht aus dem SB-Warenhaus "Marktkauf" und einem integriertem Bau- und Gartenmarkt. In Übereinstimmung mit dem städtischen Einzelhandelskonzept soll der Standort weiterentwickelt werden. Der Bau- und Gartenmarkt soll vom SB-Warenhaus baulich getrennt und erweitert werden. Durch einen Anbau soll…
Zum Thema.:  Stadtteil-Umfeld ist entscheidend für Integration von Zuwanderern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS