Austausch und Qualifizierung für Ehrenamtliche in Flüchtlingsarbeit

Münster (SMS) In der Reihe “Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit” starten nach Ostern weitere Workshops und Vorträge. Sie geben ehrenamtlich Engagierten die Chance, sich im Austausch mit anderen für ihre Tätigkeit zu qualifizieren. Auftakt ist am Montag, 11. April, 17-20 Uhr, mit dem Workshop “Übersetzer/-innen und Sprachmittler/-innen”. Die Veranstaltungen im Gesundheitshaus an der Gasselstiege sind kostenlos; Anmeldung erbeten bei der Freiwilligenagentur (www.freiwilligenagentur-muenster.de, Tel. 02 51/4 92-59 70).
Die Rückmeldungen zu den bisherigen Veranstaltungen über den Umgang mit Flüchtlingen sind positiv. Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer gaben an, nach dem Erfahrungsaustausch fühlten sie sich sicherer und für ihre Arbeit besser gerüstet. Insgesamt stehen 2016 noch 13 Termine im Kalender. Themen sind zum Beispiel: “Psychosoziale Belastungen und Traumata”, “Aufenthaltsrechtliche Bedingungen” und “Interreligiöser Dialog”. Alle Themen und Termine: www.stadt-muenster.de/zuwanderung (Rubrik “Aktuelles”).

Organisiert hat die Reihe das städtische Kommunale Integrationszentrum. Kooperationspartner sind: Freiwilligenagentur, Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender, Integrationsagentur des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, Integrationsagentur des Caritasverbandes für die Stadt Münster, Sozialamt der Stadt Münster.

(Visited 56 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Agentur für Arbeit und Stadt Münster: gemeinsames Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*