Ausländerbehörde: Vier Samstags-Öffnungen und Online-Terminvergabe zeigen Wirkung

Zuletzt aktualisiert 29. November 2016 (zuerst 24. November 2016).

Münster (SMS) Für Kunden der städtischen Ausländerbehörde hat sich die Situation deutlich entspannt. Die Schlangen sind kürzer, bei Wind und Wetter im Freien Anstehen ist Vergangenheit, vier Samstags-Sonderöffnungen und die neue Online-Terminvergabe zeigen Wirkung.
Um die Situation für Besucher zu verbessern, hatten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Dienststelle freiwillig zu Mehrarbeit an einigen Samstagen bereit erklärt. So konnten sie an vier Samstagen im Oktober und November zusätzlich für etwa 250 Kunden zu vereinbarten Terminen zur Verfügung stehen. Sie erteilten und verlängerten Aufenthaltserlaubnisse, verlängerten Duldungen und nahmen Verpflichtungserklärungen für Besuche aus sogenannten Drittstaaten entgegen.

„Die ersten Samstagstermine waren heiß begehrt. Insbesondere Berufstätigen mit knappem Zeitbudget kam die Terminvergabe sehr entgegen“, berichtet Abteilungsleiterin Helga Sonntag. Ab Ende Oktober ging die Nachfrage deutlich zurück. Grund: Mit Einführung der Online-Terminvergabe können Kunden der Ausländerbehörde für bestimmte Anliegen bequem den für sie günstigsten Termin selbst auswählen und bekommen zusammen mit der automatischen Terminbestätigung gleich noch Hinweise zu benötigten Unterlagen und Gebühren.

Seit Ende Oktober wurden im Stadthaus 2 rund 125 online gebuchte Termine wahrgenommen. Bis zum Jahresende sind bereits weitere 126 Termine gebucht. Wer die Online-Terminvergabe nutzt, findet momentan die ersten freien Termine in etwa zwei Wochen.

Der Online-Service gilt für alle, die eine Aufenthaltserlaubnis zum Studieren oder zum Arbeiten benötigen, die eine Verpflichtungserklärung für Gäste abgeben möchten oder die ihre Aufenthaltsberechtigung in einen neuen nationalen Pass übertragen lassen wollen. Die Ausländerbehörde prüft, ob die Online-Buchung noch für weitere Anliegen genutzt werden kann. – www.stadt-muenster.de/auslaenderamt (Rubrik „Terminvereinbarung“)

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Die Ausländerbehörde und das Sozialamt der Stadt haben in einem Kraftakt fast 2500 Flüchtlingen in Münster dazu verholfen, dass sie endlich ihren Asylantrag stellen konnten. Die Menschen lebten teilweise seit Oktober 2015 in städtischen Flüchtlingseinrichtungen ohne eine Chance, sich beim zuständigen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vorzustellen,…
  • In Münster scheiterte am 31.1.2018 die Ansiedlung der Zentralen Ausländerbehörde (ZAB) im Rat knapp – mit 34 gegen 35 Stimmen. Das Mehrheitsbündnis von CDU und Grünen konnte sich nicht auf eine gemeinsame Position verständigen. Die Ablehnung  einer ZAB in Münster In der Debatte über die ZAB lehnten Vertreter von SPD,…
  • Münster (SMS) Seit sieben Jahren halten die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) trotz allgemein steigender Preise für Güter und Dienstleistungen die Abfallgebühren stabil. "Auch in den kommenden zwei Jahren haben die Münsteranerinnen und Münsteraner für die Abfuhr, Behandlung und Verwertung ihrer Abfälle sowie für zahlreiche in den Gebühren enthaltene Zusatzleistungen wie zum…
  • Entsorgungskalender 2007 der Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM). Richtige Telefonnummer für das Abfalltelefon der AWM Münster: 60 52 53.
  • Im neuen Jahr werden die Deutschen im Schnitt weniger Netto vom Brutto im Haushalts-Budget haben. Besonders Haushalte mit unteren und mittleren Einkommen trifft dies. Bis zu 94 Euro weniger werden ihnen laut Berechnungen des Bundes der Steuerzahler zur Verfügung stehen. Zwar fällt die Steuerbelastung geringer aus, da Aufwendungen für die…