Art and Sense – Ausstellung in Angelmodde verlängert

Zuletzt aktualisiert 27. Mai 2015 (zuerst 22. April 2006).

Die Ausstellung mit Fotos aus dem Buch "Art and Sense" wird nochmals verlängert und ist im Angelmodder Kunsthaus bis zum 21. Mai 2006 zu sehen.

Nach einem Fernsehbericht im österreichischen Fernsehen während der Orime Time auf ATV und einem Artikel in der BILD-Zeitung über das Buch und die Vernissage "Art and Sense" begann, so Markus Küper vom "eidos verlag" in einem Brief vom 21.04.2006, ein "regelrechter Ansturm nach Exemplaren und ein hoher Andrang in der Ausstellung".

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Angelmodde. Kunst und Essen in trauter Umarmung, Ohrenschmaus, Augenweide und Gaumenfreude – geht das unter einen Hut oder auf Kosten der Kunst? Das Kunsthaus Angelmodde war am Sonntagnachmittag (12.02.2006) Zeuge einer Probe aufs Exempel. Gute Erfahrung hat man hier schon mit Essen und New Flamenco gemacht. Aus diesem recht harmonischen…
  • Gespräche beim WeinMünster-Angelmodde. Restsüße und Säure waren ein roter Faden der Weinprobe, die 13  Heimatfreunde aus Angelmodde am Freitag in der Alten Schule genossen. Eigentlich war dafür das Gallitzin-Haus vorgesehen, doch das beherbergt empfindliche Exponate einer Kunstausstellung. So bot der Weinhändler Thomas Rind aus Münster Prosecco, Rosé und Weißen in der Alten…
  • Dreimal "Typ...isch": Vernissage zeigt Skurriles und Landschafts-EindrückeMünster-Wolbeck. Drei Künstler, drei Typen – „Typ...isch!“ heißt die Ausstellung, die am Samstag mit einer kleinen Vernissage im Gallitzin-Haus öffnete. Sie zeigt Werke von Ralf Bistrick, Joachim Buchmann und Jürgen Potthoff, drei Künstlern aus Angelmodde, Münster und Wolbeck. Das Vorstandsmitglied der Heimatfreunde Angelmodde Hein Götting führte ein, zunächst in die…
  • Münster-Angelmodde. Demnächst sind sie in Wien, aber zuerst in Angelmodde stellten die Fotografen Michael H. Sinn und Melanie Brüggemann am 19. März 2006  ihr Buch „Art and Sense“ vor. Das zog am Sonntagnachmittag, den 19. März 2006, viele Freunde der gehobenen Fotokunst in das Kunsthaus Angelmodde – imposante Kameras und fachkundige…
  • Münster-Angelmodde. „Vorhand, Rückhand, dann mit Sidestep nach hinten – wisst ihr, was ein Sidestep ist?“ Tennislehrer Markus Hellenkemper ist mit den sechs jungen Männern bei einer fortgeschrittenen Übung angelangt. Dass Tennis anstrengend ist, dürften die Schnupper-Gäste beim Tag der offenen Tür der Tennisabteilung des TSV Angelmodde von 1967 e.V.  am…
Zum Thema.:  Rudi Fred Linke ergreift mit Hartmut Ritzerfeld die doppelte Chance für seinen Jugendtraum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS