Arbeitslose Münster: Weniger in allen Stadtbezirken

Teilen heißt kümmern!

 Münster. Dank der Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit können die Statistiker im Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung die Arbeitsmarktdaten 2008 für die sechs Stadtbezirke und für alle 45 Stadtteile zur Verfügung stellen.

Und ein Blick auf die Daten lohnt sich, denn das Thema "Arbeitslosigkeit" stellt sich in den einzelnen Stadtbezirken und Stadtteilen sehr unterschiedlich dar.Doch zunächst zu den Gemeinsamkeiten: In allen sechs Stadtbezirken sank die Zahl der Arbeitslosen zum Jahresende 2008 im Vergleich zum Vorjahr. Den stärksten Rückgang gab es in absoluten Zahlen im Stadtbezirk Mitte: Dort waren Ende 2008 genau 198 Menschen weniger arbeitslos als im Dezember 2007. Die höchste prozentuale Veränderung registrierten die Statistiker im Stadtbezirk Ost: Die Arbeitslosenzahl sank hier von Ende 2007 bis Ende 2008 um 8,3 Prozent.

Ausführliche Informationen zu allen 45 Stadtteilen haben die Statistiker kostenlos in Münsters Stadtnetz unter www.muenster.de/stadt/stadtplanung/zahlen.html bereitgestellt.