Mehrmals um die Welt für Münsters Radwege

Mehrmals um die Welt für Münsters Radwege
Die so genannte Heatmap bildet alle während der Aktion aufgezeichneten Wege ab. Je intensiver das Rot, desto häufiger nutzten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die jeweiligen Strecken. Foto: Stadt Münster.

Teilen heißt kümmern!

Münster (SMS.) Im Fahrstand einer echten Lokomotive stehen – dieser Traum war für die Kinder auf dem Spielplatz am Coerdeplatz am 11. Mai 1962 in Erfüllung gegangen. Viele Jahre blieb die Lok die Hauptattraktion des Spielplatzes. Die Firma Büscher und Sohn hatte die alte Schmalspur-Dampflokomotive gestiftet und dort aufgestellt. Die damals bereits 52 Jahre alte Lok war vielen Münsteranerinnen und Münsteranern noch in Erinnerung von ihrem Einsatz nach dem Zweiten Weltkrieg bei der Trümmerbeseitigung in der Stadt. Die Fotografie kann im Großformat im Schaufenster des Stadtmuseums an der Salzstraße ab dem 14. Mai betrachtet werden. Foto: Stadtmuseum Münster, Sammlung Hänscheid.