Anschläge von Paris: Münster entzündet Lichter für Frieden und Freiheit

Teilen heißt kümmern!

Zuletzt aktualisiert 17. November 2015 (zuerst 16. November 2015).

Münster (SMS) Oberbürgermeister Markus Lewe lädt die Bürgerinnen und Bürger ein, am Donnerstag, 19. November, um 18 Uhr mit Kerzen auf den Domplatz zu kommen und dort ein leuchtendes Zeichen für Frieden und Freiheit zu setzen.

Noch bis Donnerstag werden die Flaggen Frankreichs und der Stadt Münster mit Trauerflor vom Balkon des Stadtweinhauses wehen. In der Bürgerhalle des Rathauses liegt ein Kondolenzbuch aus. Der Oberbürgermeister lädt die Bürgerinnen und Bürger ein, sich einzutragen und damit ihre Anteilnahme mit den Angehörigen der Opfer und den Verletzten der Terroranschläge Paris auszudrücken. Außerplanmäßig war die Bürgerhalle dafür in dieser Woche auch am Montag geöffnet.