„Anonyme“ im Kunsthaus Kannen

„Anonyme“ im Kunsthaus Kannen
Ausstellung im Kunsthaus Kannen: Anonyme Zeichner Archiv zu Gast. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Zuletzt aktualisiert 16. September 2020 (zuerst 26. April 2019).

Münster-Amelsbüren (agh). Zeichnungen von van Gogh im Kunsthaus Kannen – das würde ganz von allein ziehen. So leicht haben es die Schöpfer der Ausstellung „Anonyme Zeichner Archiv“ nicht, und auch die Besucher des Kunsthauses Kannen nicht. Aus einer Vielzahl unterschiedlichster kleiner Werke lässt sich dafür mehr Überraschendes heraussuchen – ein bisschen ist es wie Ostereier-Suchen.

Die bis zum 19. Mai 2019 laufende Ausstellung in Amelsbüren füllt mit 500 Zeichnungen aus dem Archiv der anonymen Zeichner den ganzen Hauptsaal und das Foyer des Kunsthauses. In Berlin nahm die Idee ihren Ausgang, die Zeichnungen kommen aus der halben Welt.

Wie verändert sich, fragt der Begleitzettel zur Ausstellung, „das eigene Urteil zum Bild, wenn man nichts über die AutorInnen und deren Herkunft weiß?“ Und wo sei die „Grenze zwischen Kunst und Nicht-Kunst?“

Die Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr, Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr.

Am 12. Mai gibt es im Kunsthaus Kannen einen Workshop zum Thema „Zeichnen zwischen Zufall und Kontrolle“.

Verwandte Inhalte:

  • Sechstes 2x2-Forum European Outsider Art öffnet im Kunsthaus KannenMünster-Amelsbüren. Im Kunsthaus Kannen eröffnete am Donnerstag eine internationale Kunstmesse für Außenseiterkunst, das „2x2 Forum“. „So international wie noch nie“ – denn wenngleich schon häufig Gäste etwa aus Europa mitmachten, sind diesmal Kunstwerke der Outsider Art aus Havanna und aus Südkorea zu sehen. Der eigentliche Name lautet „2x2 Forum  for…
  • "Ich werde glücklich sein": Film mit Straftäterinnen in der Forensik vorgestelltMünster-Amelsbüren. „Ich werde glücklich sein“, so der Titel des Films, der zwischen hohen Gittern spielt. Frauen, Straftäterinnen im Maßregelvollzug der Forensik des LWL in Eickelborn sind ganz wesentlich die Handelnden des Films. Das „Forensik Forum“ der Alexianer hatte am Donnerstag zur Vorführung in das Kunsthaus Kannen eingeladen. Die Frauen sind…
  • Münster-Amelsbüren.  22 Ateliers aus Europa, von Pierrefeu du Var bis Budapest und Norwegen, stellen noch bis Sonntag Kunst im Kunsthaus Kannen aus – begleitet von Vorträgen und Gesprächen beim „2x2 Forum  for European Outsider Art“. Kreativ-spritzige oder naiv-romantische Malerei, Zeichnungen, fantastische Figuren aus Wolle, ein Riesenherz aus Holz, Leber, Hirn,…
  • Form und Farbe im Kunsthaus KannenMünster-Amelsbüren (agh). Ob in zwei oder drei Dimensionen, Gemälden oder Objekten: Die Künstler der neuesten Ausstellung im Kunsthaus Kannen spielen mit Form und Farbe. Alfred Olschewski variiert das Zusammenspiel von Farben in Reihe, Hans-Werner Padberg baut abstrakte, funktionsfreie farbig gefasste Objekte, Karl Bergenthal malt eine „wacklige Ordnung“, Matthias Klepgen schafft…
  • Seelen entdecken: Ausstellung "In der Meeresweite meiner Seele ..."Mit Foto-Strecke: Eine fremde Seele lesen und vielleicht etwas aus der eigenen, das können Besucher der neuesten Ausstellung im Kunsthaus Kannen unternehmen: „In der Meeresweite meiner Seele ...“ heißt sie und vereint Werke von neun Künstlern der Outsider Art. Mit Foto-Strecke von A. Hasenkamp.