Anmeldungen Gesamtschulen in Münster: Hohe Nachfrage übersteigt Aufnahmemöglichkeiten

Zuletzt aktualisiert 9. Februar 2022 (zuerst 8. Februar 2022).

Anmeldeverfahren an den anderen weiterführenden Schulen vom 14. bis 17. Februar 2022

Münster (SMS). Erneut verzeichnen die beiden städtischen Gesamtschulen einen hohen Zulauf: Sowohl an der Gesamtschule Münster-Mitte wie auch an der Mathilde-Anneke-Gesamtschule übersteigt der Wunsch nach Aufnahme in die fünften Klassen bei weitem die Anzahl der Plätze, die zur Verfügung stehen. Das zeigt die Auswertung des städtischen Amtes für Schule und Weiterbildung zum Ende des Anmeldeverfahrens. 

An der Gesamtschule Münster-Mitte stehen den Anmeldewünschen von 297 Kindern lediglich 108 Schulplätze gegenüber. Die Mathilde-Anneke-Gesamtschule im Ostviertel möchten 268 Schülerinnen und Schüler besuchen. Hier reicht die Kapazität bei sechs Parallelklassen für 162 Kinder. An beiden Schulen musste das Losverfahren entscheiden.

Eltern, deren Kind keinen Platz bekommen hat, haben die Wahl unter den anderen weiterführenden Schulen Münsters: Alle städtischen Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien und die Primusschule nehmen vom 14. bis zum 17. Februar 2022 die Anmeldungen für ihre Eingangsklassen an.