Amtlicher Stadtplan Münster aktualisiert und erweitert

Amtlicher Stadtplan Münster aktualisiert und erweitert
Der neue amtliche Stadtplan hat erstmals einen Umschlag aus Karton. Er liegt im Stadthaus 3 und in der Münster-Information im Stadthaus 1 aus. Foto: Stadt Münster.

Teilen heißt kümmern!


Sechste Auflage mit neuen Wohn- und Gewerbegebieten / Auch digital

Münster (SMS). Auf den neuesten Stand gebracht und mit leuchtend gelbem Umschlag ist der amtliche Stadtplan für Münster in seiner sechsten Auflage ab sofort erhältlich. Der Plan steckt erstmals in einer Hülle aus Karton; die Klarsichthülle aus Kunststoff gehört der Vergangenheit an. Der Druck erfolgte klimaneutral.

Der neue Stadtplan für Münster kostet 7,45 Euro. Er ist im Kundenzentrum im Stadthaus 3 am Albersloher Weg 33, in der Münster-Information im Stadthaus 1 an der Heinrich-Brüning-Straße und im Buchhandel zu kaufen. Der amtliche Stadtplan dient auch als Grundlage für den handlichen Cityplan, die Freizeitkarte mit Tipps für Ausflüge auch im nahen Umland oder den Fahrradstadtplan. Informationen zu den unterschiedlichen Karten des Vermessungs- und Katasteramtes finden sich unter: www.stadt-muenster.de/katasteramt/kartographie/stadtplaene

Um die Größe des amtlichen Stadtplans auf ein gut zu handhabendes Maß zu beschränken, wurde der Plan auf zwei Blättern gedruckt: das Blatt der nördlichen Stadt mit der Umgehungsstraße als südlicher Begrenzung, das Blatt der südlichen Stadt, mit Altstadt und Schloss als nördlicher Begrenzung.

Neue Wohn- und Gewerbegebiete, sind in den Plan aufgenommen worden. Auf der Innenseite der Hülle befindet sich eine übersichtliche Karte der Altstadt. Das Beiheft mit dem Straßenverzeichnis wurde überarbeitet und aktualisiert.

Wie bereits bei den Vorgängern liegt auch der Neuauflage ein digitaler Datenbestand zu Grunde, der regelmäßig fortgeführt wird.

Digitaler Stadtplan mit vielen Anwendungen

Stets aktuell ist selbstverständlich auch der Online-Stadtplan, der im Internet unter der Adresse www.muenster.de/stadtplan zu finden ist. Digital lassen sich hier zum Beispiel Entfernungen messen, als Luftlinie zwischen zwei Punkten. Auch Flächen können gemessen werden, etwas wie groß ist der alte Aasee und Fotos können exportiert werden. Zudem erhält der digitale Stadtplan auch Hinweise zur Barrierefreiheit, etwa Ampeln mit Blindensignalgeber oder Querungshilfen. Auch öffentliche Toiletten lassen sich hier suchen und finden. Zudem gibt es digital auch historische Karten der Stadt Münster.

Foto: Der neue amtliche Stadtplan hat erstmals einen Umschlag aus Karton. Er liegt im Stadthaus 3 und in der Münster-Information im Stadthaus 1 aus.

Foto: Stadt Münster.