Alumni-Club der WWU Münster stellt prominente Ehemalige vor

Zuletzt aktualisiert 25. April 2022 (zuerst 22. April 2022).

Zum 20. Jahrestag: Porträt-Aktion mit bekannten Absolventen wie Götz Alsmann und Lisa Feller

Das Studium – eine prägende Zeit. Was ehemalige Studierende der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster darüber denken, wird im kommenden halben Jahr in der Universität und der Stadt sichtbar sein: 20 Alumni, darunter viele bekannte Gesichter, bringen auf den Punkt, was das Studium an der Uni Münster ihnen bedeutet hat. Am heutigen Freitag (22. April 2022) stellte WWU-Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels mit Petra Bölling, Leiterin der Stabsstelle Universitätsförderung, und Dr. Nora Kluck, Projektkoordinatorin des Alumni-Clubs WWU Münster, die Kampagne vor. Anlass der Aktion ist das 20-jährige Bestehen des Alumni-Clubs, das in diesem Jahr nachgefeiert wird. Auf Plakaten, Postkarten und online werden in den kommenden Monaten beispielsweise Oliver Welke, Lisa Feller, Götz Alsmann, Marina Weisband und viele andere zu sehen sein. Porträtiert wurden sie vom Künstler Jörg Hartmann, der in Münster unter anderem durch seine „Wilsberg“-Comics bekannt ist.

Vielfalt der WWU-Alumni: Ärztin, Unternehmensgründer, eine preisgekrönte Lehrerin

„Der WWU ist es ein wichtiges Anliegen, mit ihren Ehemaligen in engem Kontakt zu bleiben“, betonte Johannes Wessels. „Das Jubiläum ist ein hervorragender Anlass, die Alumni selbst zu Wort kommen zu lassen.“ Die Aktion spiegelt die Vielfalt der WWU-Alumni wider: Eine Ärztin, mehrere Unternehmensgründer, eine preisgekrönte Lehrerin, TV-Prominenz und ein Nobelpreisträger sind vertreten. „Wir waren überwältigt von der positiven Resonanz auf unsere Anfrage zur Teilnahme“, berichtete Nora Kluck. „Der Alumni-Club ist ein fächer- und generationenübergreifendes Netzwerk, und es freut mich sehr, dass sich dies auch in der Kampagne widerspiegelt.“ Wer mehr über die porträtierten Alumni wissen möchte, findet unter www.uni-muenster.de/Alumni Kurzbiografien und unterhaltsame Anekdoten. Im Abstand von wenigen Wochen kommen jeweils fünf neue Motive und Texte hinzu.

Alumni-Club verbindet – Netzwerk der Universität Münster

Im Alumni-Club sind seit 2001 ehemalige Studierende und Beschäftigte der Universität miteinander verbunden. Mit über 24.000 Mitgliedern ist er das größte Netzwerk der Universität. Er bietet seinen Mitgliedern Veranstaltungen in Münster und in den Regionalgruppen weltweit, Informationen über die aktuellen Entwicklungen an der Universität sowie verschiedene Serviceangebote. Zudem unterstützen die Alumni die WWU und die aktuellen Studierenden mit Spenden und ihrem Engagement bei der Berufsorientierung.

Die Porträt-Aktion ist der Auftakt zum Jubiläumsjahr 2022, in dem bei verschiedenen Veranstaltungen nach der Corona-Pause wieder persönliche Begegnungen möglich sein werden. Die große Jubiläumsfeier findet beim Alumni-Tag am 25. Juni 2022 statt.