Altbausanierung: Jetzt noch schnell Fördermittel in Münster sichern Zusätzliche Fördergelder für die Verwendung ökologischer Dämmstoffe

Münster (SMS) Nur noch rund 180 000 Euro hat der städtische Fördertopf für energieeffiziente Altbausanierungen zurzeit zu bieten. Eigentümerinnen und Eigentümer, die noch in diesem Jahr Fördermittel nutzen möchten, sollten möglichst schnell einen Antrag beim Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung stellen. Ansprechpartner ist Alfred Lohre, Tel. 02 51/4 92-64 64.

Zusätzliche Fördergelder bei Verwendung ökologischer Dämmstoffe

Das Förderprogramm “Energieeinsparung und Altbausanierung” setzt auf die qualitativ hochwertige Sanierung von Wohngebäuden im gesamten Stadtgebiet. Bauherren bekommen seit Beginn des Jahres zusätzliche Fördergelder, wenn sie ökologische Dämmstoffe verwenden. Der höchstmögliche Förderbetrag liegt für ein Ein- oder Zweifamilienhaus bei 9750 Euro, für ein Mehrfamilienhaus bei 16 250 Euro.

Voraussetzung für eine Förderung ist, dass das Wohngebäude vor 1995 erbaut wurde. Die Wohnfläche pro Wohneinheit darf 150 Quadratmeter nicht überschreiten. Energiegutachten, Energieausweis und ausführliche Kostenvoranschläge müssen dem Antrag beigefügt werden. Mit den Sanierungsarbeiten, die gefördert werden sollen, darf noch nicht begonnen worden sein. Eigenleistungen werden nicht gefördert.

Antragsformulare für Altbausanierung im Internet

Antragsformulare und ausführliche Informationen gibt es im Internet unter

(Visited 52 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Hilfe bei Wohnungsmängeln: Fachleute vom Amt beraten in Münster
Über Andreas Hasenkamp 6411 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*