Acrylmalerei, Aquarellbilder und Lyrik: Künstlerinnen stellen ihre Arbeiten im münsterschen Schlos

Die Künstlerinnen Ingeborg Resing und Elisabeth Wiemhöfer – Mitglieder der “Freien Künstler Nienberge”  – stellen eine Auswahl ihrer Arbeiten unter dem Titel “Lebensfarben” vom 25. Februar bis 27. Mai 2011 im Nordflügel des münsterschen Schlosses aus. Die Reihe “Bilder im Schloss” ist eine Initiative des Personaldezernats der Universitätsverwaltung Münster. Die Ausstellung gibt einen Einblick in einfühlsame, faszinierende und experimentelle Arbeiten in Acrylmalerei, Aquarellbilder und Lyrik.

Ingeborg Resing zeigt Exponate in Acrylmalerei, Mischtechnik und Collagen. Elementare Stoffe wie Sand und Fundstücke verleiten sie zum Experimentieren und geben ihr die Möglichkeit, Emotionen und Erlebtes in ihren Bildern zu verarbeiten. Durch die unterschiedlichen Materialien erhalten die Oberflächen der Werke einen individuellen Ausdruck, der noch verstärkt wird durch das Einsetzen von leuchtenden Pigmenten. Elisabeth Wiemhöfers Kunstwerke sind eine Symbiose von Wort und Bild. Ihre lyrischen Texte werden farblich mit Aquarellmalereien ausgedrückt. Wort und Bild verschmelzen zu einer völlig neuen Lebendigkeit.

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 25. Februar, um 17 Uhr in der zweiten Etage im Nordflügel des münsterschen Schlosses, Schlossplatz 2, statt. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

(Visited 56 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Lyrischer Lesestoff: Programmbroschüre zum Lyrikertreffen liegt vor
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*