ACC in Sendenhorst: Der Samstag

Zuletzt aktualisiert 25. Februar 2016 (zuerst 4. Mai 2008).

Plakat ACCSendenhorst. „Sendenhorst liegt in Italien“ lobte ein Sänger von Dacapella die Sendenhorster, denn die waren bei günstigen Temperaturen am Samstag den 3. Mai 2008 nicht nur zahlreich erschienen, sondern sangen nach Kräften mit beim A-Cappella-Bundescontest in Sendenhorst. Kurz vor Bekanntgabe der Gewinner durch die Jury prickelte es besonders.

Am Donnerstag hatte der A Cappella-Bundescontest begonnen. Am Samstag, 3. Mai, ging es weiter mit dem eigentlichen Contest. Ab 12 Uhr standen die ersten Bands wieder auf der Bühne. Im Anschluss startete das Rahmenprogramm mit „Sing Around The Ring“.

Die Veranstaltungsorte waren die Aula der Realschule St. Martin, Auf der Geist 7, Sendenhorst, der Garten von  Haus Siekmann, Weststr. 18, Sendenhorst, die Krankenhauskapelle des St. Josef Stifts, Westtor 7, Sendenhorst sowie Bühnen in der Innenstadt.

Beteiligte Gruppen: u.a.  Klangküsse, Die Unit, Schreiihals, SixPänz, Die 4te Frau, Butterfly, Voice Q, Wireless und Dacapella.

Eine Bilderstrecke mit vielen Fotos von Dacapella, Wireless und der Gruppe „Cash and Go“ aus Augsburg zum A-Cappella-Bundescontest hier in Kürze.

Dacapella

Begeisterte für das Mitsingen, rapten auch. Augenfreude.

Wireless aus Bochum

Die fünf bestachen durch eigene Texte, liebevoll inszeniert. Auch ihre Liebeserklärung und unverbrüchliche Treue zum VfL Bochum nahm das Publikum mit Applaus aus.

Zum Thema.:  Kinder der Biberburg als Detektive bei der „Waldwoche“

 

cash-n-go aus Augsburg

Ein Glanzlicht in der klanglichen Ausgeglichenheit der Akteure, auch im Witz und in der Inszenierung waren die Augsburger. Die kehrten die BeeGees ironisierend und doch künstlerisch gelungen heraus, dass es auch für Nicht-Kenner ein Ohren- und Augenschmaus war.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Sendenhorst. „Jetzt scheint auch noch die Sonne!“ und das Unglück der Ruhrpott-Frau im Münsterland ist komplett. Denn die Alteingesessenen kommen zum Kaffee, die Fenster sind nicht geputzt und statt obligatorischer sieben Torten hat sie nur eine geschafft. Das entsprechende Trauma bewältigt sie mit Psychotherapeutin Hedwig Strohbücker aus Sendenhorst. Treffende Beobachtungen…
  • Münster-Wolbeck. Mit einem Leckerbissen setzte der Förderkreis von Haus Siekmann am Sonntag seine Veranstaltungsreihe mit hochrangigen Gitarristen fort: Jimmy Wahlsteen gastierte auf seiner Europa-Tournee in Sendenhorst.  Mit zwei Gitarren, einigen Akustik-Gadgets sowie seiner Debut-CD „181st songs“ im Gepäck. Gern bot er den Gästen im nur halbvollen Haus Siekmann auch einige…
  • Sendenhorst. Die Welt der Beziehungen hat sich geändert, doch „Frauenversteher“ Carsten Höfer versteht auch sie und das Phänomen des Tagesabschluss-Gefährten. Das zeigte er am Samstagabend im vollen Haus Siekmann in Sendenhorst. Besser gesagt: Die Gäste zeigten es ihm: Ein Wink, ein Wort deutet das Thema Männerkleidung im Sommer an –…
  • Sendenhorst. „Er ist weltweit unterwegs, also gehört er natürlich auch nach Sendenhorst“, kündete der Vorsitzende des Fördervereins, Jürgen Krass, Don Ross an. Der hatte mit  Peter Kroll-Ploeger eine weitere, vor allem im Ausland bekannte Gitarren-Größe mitgebracht.Beide Künstler sind vor allem als Gitarristen bekannt, doch sie erzählten nicht nur mit den…
  • Sendenhorst. „Er ist weltweit unterwegs, also gehört er natürlich auch nach Sendenhorst“, kündete der Vorsitzende des Fördervereins, Jürgen Krass, Don Ross an. Der hatte mit  Peter Kroll-Ploeger eine weitere, vor allem im Ausland bekannte Gitarren-Größe mitgebracht.Beide Künstler sind vor allem als Gitarristen bekannt, doch sie erzählten nicht nur mit den…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS