Abschied vom Gymnasium Wolbeck: Auch für Lehrer

Münster-Wolbeck.  Am Ende dieses Schuljahres verabschiedete Oberstudiendirektorin Edith Verweyen-Hackmann verdiente Kolleginnen und Kollegen und dankte ihnen für ihre langjährige, engagierte Tätigkeit am Gymnasium Wolbeck:

Englisch und Lernmittel

Oberstudienrat Wolfgang Brendel unterrichtete seit August 1976 am Gymnasium Wolbeck das Fach Englisch und war dabei vorrangig in der Oberstufe mit Grund- und Leistungskursen tätig. Darüber hinaus betreute er über Jahre hinweg die Lernmittel.

Französisch, Latein, Pilotschule im Austausch mit Monastir

Studiendirektor Eberhard Haselmann begann seine Laufbahn in der Zeit von 1970-1973 als Schulfachlicher Mitarbeiter beim Schulkollegium in Münster und war gleichzeitig mit 5 Stunden Französisch zum Gymnasium Wolbeck abgeordnet. Die folgenden Jahre unterrichtete er bis 1979 vollzeitbeschäftigt am Gymnasium Wolbeck Französisch und Latein. Seit 1979 war er als Fachleiter am Studienseminar Münster II für Französisch tätig. Ab 1985 arbeitete er als Fachberater und Fachmoderator für Französisch bei der Bezirksregierung Münster. Im April 2007 wurde das Gymnasium Wolbeck auf seine Initiative hin Pilotschule für die Stadt Münster im Rahmen des Schüleraustausches mit der Partnerstadt Monastir.

Englisch, Kunst und Erdkunde, Schulpartnerschaften mit York und mit der Roosevelt Highschool Fresno

Studienrätin Ursula Hubrich war seit 1977 mit den Fächern Englisch, Kunst und Erdkunde am Gymnasium Wolbeck tätig. Sie betreute über Jahre hinweg die Schulpartnerschaften mit York und mit der Roosevelt Highschool Fresno. Außerdem vertrat sie die Schule mehrjährig im Philologenverband.

Schlagwörter: