284 Junggärtner aus NRW in Wolbeck freigesprochen

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck. Das Überreichen der Urkunden an die freigesprochenen Junggärtner aus NRW ließ sich der Kreisgärtnermeister für Münster, Erich Welling, im Gartenbauzentrum Münster-Wolbeck nicht nehmen. Auf eine Ansprache verzichtete er vor dem Hintergrund des Streits um die Schließung der Fachschule für Gartenbau in Wolbeck; den Part übernahm Christian Murrenhoff, Kreisgärtnermeister für Warendorf.

Von der Weiterbildung der Junggärtner war bei der Freisprechung  öfter die Rede, aber eher im Abstrakten.

Worte der Würdigung der beruflichen Erstausbildung und der Ermunterung zum Engagement auch über den Beruf hinaus gab es von zahlreicher Gärtner-Prominenz, so von Heinz Herker, Präsident des Zentralverbandes Gartenbau Deutschland, Josef Mennigmann, Präsidiumsmitglied im Landesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW und Lothar Ney, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfälischer Gartenbaulehrer. Allein Dr. Ulrich Reul, Leiter des Gartenbauzentrums Münster-Wolbeck, nahm das Wort Fachschule in den Mund: „Ich verspreche Ihnen: Dieser Schritt wird Sie persönlich und fachlich weiterbringen!“

Für die Junggärtner waren neben ihren Lehrbetrieben die DEULA in Warendorf für die Ausbildung an Maschinen sowie die in Wolbeck zukünftig ausgebaute Überbetriebliche Ausbildung die Stationen ihrer Lehre. 284 von 370 bestanden die Abschlussprüfung Gärtner/Gärtnerin im Winter 2007/2008 in NRW, die meisten (183) im Garten- und Landschaftsbau, an zweiter Stelle der sieben Sparten folgt der Zierpflanzenbau (53). Die anderen bestanden in den Sparten Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Gemüsebau und Staudengärtnerei. Keine bestandene Prüfung gab es im Obstbau. Die drei besten im Garten- und Landschaftsbau waren Esmé van Dijk (Witten), Martin Bucks (Borken) und Marco Weitz (Havixbeck).

Sehr viele der Gewürdigten fehlten, was für einige verwunderte Gesichter sorgte. Eine mögliche Erklärung: Für viele heißt es in diesen Tagen, Bewerbungen zu schreiben, machten einige Junggärtner auf Nachfrage deutlich.

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/gartenbauzentrum/2008-02-freisprechung&sort=asc&timed=true}