24 Sternsinger brechen in der Kirche St. Agatha auf

Münster-Angelmodde. 24 Sternsinger brachen am Samstagmorgen in der Kirche St. Agatha auf, erstmals auch eine Gruppe Erwachsener.

Louisa Helmer, Pastoralassistentin in der Gemeinde St. Nikolaus Münster, leitete die kurze Aussendungsfeier. Besonders freute sich Gerlinde Kersting, dass am Vortag noch sechs Kinder dazugestoßen waren. Die Gruppe erwachsener Frauen hatte sich recht spontan gebildet: „Sie haben einfach Spaß daran“, so Kersting. Nun könne man sechs Gruppen bilden und diesmal weitere Straßen abdecken. Manche Menschen bekämen sonst kaum Besuch – man habe gespürt, dass der Besuch der Sternsinger etwas Besonderes ist. Es gebe auch Leute, die extra für die Sternsinger einkauften. Das dürfte die Herzen der Sternsinger wärmen. Für eine stärkende warme Mahlzeit war im Saal der Alten Schule schon am Morgen der Tisch gedeckt.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*