Februar 2015

Neue Chefin für Verkehrstechnik und Brückenbau im Tiefbauamt

Zuletzt aktualisiert 22. März 2016.

Münster (SMS) Zumeist werden Verkehrsteilnehmer auf sie aufmerksam, wenn die Ampeln nicht so funktionieren wie sie sollen. Ist plötzlich kein „Rot“ zu sehen, stellt sich die Frage, „wer sorgt dafür, dass die Anzeige in der Lichtsignalanlage funktioniert?“ Fließt der Verkehr über Münsters Straßen und Brücken, bringen Straßenlaternen Licht ins Straßennetz, macht sich „Otto Normalbürger“ wenig Gedanken über die Verkehrsinfrastruktur einer Stadt.
Weiterlesen »Neue Chefin für Verkehrstechnik und Brückenbau im Tiefbauamt

Pressemitteilung von Donnerstag, 19. Februar 2015 Stadt Münster Münster: Platz 1 beim ADFC-Fahrra

Münster (SMS) Nun ist es offiziell: Münster steht auch beim aktuellen Fahrradklima-Test 2014 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ganz oben auf dem Treppchen. Bereits zum sechsten Mal in Folge erhält Münster in der Kategorie der Städte mit mehr als 200 000 Einwohnerinnen und Einwohnern die Auszeichnung für das beste Fahrradklima in Deutschland. Michael Milde und Stephan Böhme vom Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung haben die Siegerurkunde heute Vormittag (19.2.) bei einer Feierstunde in Berlin entgegengenommen.

Weiterlesen »Pressemitteilung von Donnerstag, 19. Februar 2015 Stadt Münster Münster: Platz 1 beim ADFC-Fahrra

Förderprogramm „Kultur und Schule“ feiert in Münster Geburtstag

 Münster (SMS) Kultur erleben im direkten Zusammentreffen mit Profikünstlern? Kreativ sein und experimentierfreudig  jenseits von Noten und Leistungsdruck? Münster ist auch im neuen Schuljahr 2015/16 beim Landesprogramm „Kultur und Schule“ dabei. Die NRW-Initiative feiert inzwischen ihren 10. Geburtstag und bietet allen Schülern die Chance zu einem ganz persönlichen, lebendigen und besonderen Zugang zu Kunst und Kultur.

Weiterlesen »Förderprogramm „Kultur und Schule“ feiert in Münster Geburtstag

Landgericht Münster verurteilt 61-Jährigen zu drei Jahren Haft

Münster. Bewährung oder noch längere Haft für den Familienvater? Das war am Dienstag Thema der Berufung vor dem Landgericht Münster. Dem Westerkappelner hatte das Amtsgericht Rheine zwei Jahre und drei Monate aufgebrummt: Wegen des Transports und der Beihilfe zum Inhandelbringen von Betäubungsmitteln in nicht geringem Umfang.
Weiterlesen »Landgericht Münster verurteilt 61-Jährigen zu drei Jahren Haft

Ehemalige Wartburg-Hauptschule in Münster wird für einige Wochen zur Notunterkunft des Landes

Münster (SMS) Die Stadt Münster stellt dem Land Nordrhein-Westfalen kurzfristig für eine Übergangszeit die ehemalige Wartburg-Hauptschule als Notunterkunft für neu ankommende Flüchtlinge zur Verfügung. Sie folgt damit dem Beispiel der Münsterland-Kreise, die auf die dringende Bitte des Landes ebenfalls Gebäude zur Verfügung gestellt haben. Insbesondere wegen der vielen Menschen, die aktuell aus dem Kosovo in Deutschland einreisen, sind die Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes überbelegt.

Weiterlesen »Ehemalige Wartburg-Hauptschule in Münster wird für einige Wochen zur Notunterkunft des Landes

Förderung von LED-Beleuchtungen noch bis zum 30.04.2015 möglich

Zuletzt aktualisiert 3. April 2016.

Die Bundesregierung hat das Förderprogramm für die Erneuerung der Beleuchtungsanlagen von Unternehmen in LED-Lichttechnologie verlängert. Hintergrund ist, daß Lampen mit Schadstoffen nach und nach aufgrund von EU-Richtlinien vom Markt genommen werden sollen und dafür das nächste Leuchtmittelverbot im April 2015 in Kraft tritt. Dann werden die so genannten HQL-Lampen (Quecksilberdampflampen) verboten.

Weiterlesen »Förderung von LED-Beleuchtungen noch bis zum 30.04.2015 möglich