Juni 2011

Schüler stellen Ergebnisse aus Forder-Förder-Projekt vor

Wie werden wir manipuliert? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es bei Widerstandskämpfern der NS-Zeit? Lässt sich Silizium aus Solarzellen ersetzen? Das sind Fragen, die sich nicht jeder Jugendliche stellt. Ein besonderes Interesse, sich tief gehender mit einem Thema zu beschäftigen, wird bei den Jugendlichen, die am Forder-Förder-Projekt (FFP) des Internationalen Centrums für Begabungsforschung (ICBF) der Universität Münster teilnehmen, vorausgesetzt.

Weiterlesen »Schüler stellen Ergebnisse aus Forder-Förder-Projekt vor

St. Nikolaus: Veranstaltungen um Schaum-Installation „Leichtigkeit“ beginnen mit Gottesdienst

Münster-Wolbeck. Just als Pfarrer Franz Westerkamp mit Pastoralreferent Richard Schu-Schätter und den Messdienerinnen und Messdienern vor die Stufen zum Altar trat, fiel ein großes Stück Schaum herunter aus der über dem Altar hängenden Schaumkiste herunter. Der Gottesdienst war der Auftakt einer vierwöchigen Serie von Veranstaltungen zum Thema „Leichtigkeit“.

Weiterlesen »St. Nikolaus: Veranstaltungen um Schaum-Installation „Leichtigkeit“ beginnen mit Gottesdienst

Fußball-Tag an Nikolai-Grundschule mit dem VfL

Münster-Wolbeck. Der Regen tat der Spielfreude der weit über hundert Kinder auf dem Gelände der Grundschule Wolbeck am Samstag keinen Abbruch. Erst hatten sie einen Parcours mit fünf Stationen absolviert, teils in der Turnhalle, teils draußen: Zielschießen, ein Dribbel-Parcours und auch Kopfball-Übungen standen auf dem Programm. Abends konnten sich etwa 145 ihr DFB-Fußballabzeichen und Anstecker abholen, persönlich ausgehändigt von den Trainern Rudolf Cadura, Henning Blees, Oliver Fröhling, Dirk Mentrup, Berthold Aland und Ralf Deipenwisch.

Weiterlesen »Fußball-Tag an Nikolai-Grundschule mit dem VfL

Kinder vor Giften schützen: Fünf Regeln für mehr Sicherheit im Haushalt

Toronto/Wien (pte016/17.06.2011/13:20) – Um Kinder daheim vor giftigen Chemikalien zu schützen, sollten Eltern fünf Grundregeln beachten. Sie sollten den Hausstaub in Schach halten, auf umweltbelastende Reinigungsmittel verzichten, beim Renovieren vorsichtig vorgehen, bestimmte Plastikarten meiden und für gute Raumluft sorgen. Dadurch lebt es sich nicht nur ungefährlicher, sondern auch billiger, raten Experten der kanadischen Partnerschaft für Kindergesundheit und Umwelt CPCHE(healthyenvironmentforkids.ca) .

 

Weiterlesen »Kinder vor Giften schützen: Fünf Regeln für mehr Sicherheit im Haushalt