Oktoberfest der ZiBoMo: Zwei Hippenmajore zum Fassanstich Auch Adjutanten schon in bayrischer Tracht beim Start des Vorverkaufs

Männer in Oktoberfest-Tracht im ZiBoMo-Museum beim Vorverkaufs-Start.
Werden auch beim Fassanstich in Tracht mitmischen: Christian Wolbeck, Dirk Mentrup und Henning Blees beim Vorverkaufsstart. Ganz rechts Christa Ebermann. Foto: A. Hasenkamp.

Münster-Wolbeck. Ein Dutzend Oktoberfestfreunde wartete am Sonntag schon vor 11.11 Uhr vor dem ZiBoMo-Museum in Wolbeck. Dort startete der Vorverkauf für die zwei Tage Oktoberfest im Festzelt neben der Feuerwache an der Hofstraße am 12. und 13. Oktober.
Für Musik und Gaudi sorgt die Band „Die Lichtensteiner“. Zuerst versuchen sich der aktuelle und der kommende Hippenmajor am Fassanstich: Andreas Westenberg und Dirk Mentrup. Es assistieren die Adjutanten des kommenden Hippenmajors, Henning Blees und Christian Wolbeck. Auch sie waren zum Vorverkauf schon in Trachten erschienen. Diese Kleidung wünscht sich der kommende Hippenmajor auch für die zwei Oktoberfest-Abende. Das habe sich schon etabliert, ist er zuversichtlich. Ob Mann und Frau Lederhose oder Dirndl wählen, sieht er gelassen.

Gezapft wird Spaten-Bier, also echtes Oktoberfest-Bier, verspricht ZiBoMo-Präsident Torsten Laumann. Vor dem Zelt gibt es auch Bayerisches zu essen.

Nach weniger als einer halben Stunde hatten Wilbernd Jäger, Walter Laumann und Gustel Schroer schon 40 Tisch-Reservierungen verkauft, Einzelkarten noch dazu. Karten sind online erhältlich unter shop.zibomo.de und an den Vorverkaufsstellen Peppinghaus, der Buchhandlung Buchfink, der Leseboutique Zumegen und im ZiBoMo-Museum freitags von 15 bis 17 Uhr.
Das sei dann schon das 8. Oktoberfest, das die Karnevalsgesellschaft ZiBoMo veranstaltet. Start war 2011, das Ziel ist gleichgeblieben, erklärt Präsident Torsten Laumann: Die Finanzierung der Tanzgruppenvorstellung am Tag nach dem Oktoberfest zu erleichtern. Die Vorstellung beginnt am 14.10. um 15.11 Uhr im Festzelt; die Tanzgruppen zeigen vier Garde- und drei Showtänze, es gibt Kaffee, Kuchen und eine Tombola.

(Visited 9 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  „Seniorenkarneval“ der AWO zieht auch Kinder ins Festzelt
Über Andreas Hasenkamp 6505 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*